Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Il Ragazzo dal kimono d'oro 6

Il Ragazzo dal kimono d'oro 6

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Larry Ludman, der auch unter seinem eigentlichen Namen Fabrizio de Angelis als Produzent firmiert, zeichnete bereits für die fünf anderen Teile der Karate-Warrior-Serie verantwortlich. Allzuviel rasante Kampfsportakrobatik darf man sich vom sechstem Teil allerdings nicht erwarten, doch dafür mühen sich die Darsteller umso mehr, der etwas schmalbrüstigen Geschichte mit zahlreichen humoristischen Einlagen...

Der amerikanische Karate-Champ Larry macht zusammen mit drei Freunden Urlaub auf einer kleinen griechischen Insel. Dort erregt schon bald die liebliche Dorfschönheit Elena seine Aufmerksamkeit. Sehr zum Mißfallen des örtlichen Oberrabauken Mustafa, der seine Ansprüche Elena gegenüber geltend macht. Aus einer ersten Auseinandersetzung mit Mustafas brutalen Freunden geht Larry noch als Sieger hervor, doch dann fordert ihn Mustafa selbst zum Duell und für Larry scheint die Niederlage gewiß.

Karate-Champ Larry macht Urlaub in Griechenland und wegen der Dorfschönheit Elena kann Larry bald seine Künste demonstrieren. Schmalbrüstige Geschichte mit nicht zu rasanter Kampfsportakrobatik und bemühtem Humor.

Darsteller und Crew

  • Ron Williams
  • Dorian D. Field
  • Larry Ludman

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Larry Ludman, der auch unter seinem eigentlichen Namen Fabrizio de Angelis als Produzent firmiert, zeichnete bereits für die fünf anderen Teile der Karate-Warrior-Serie verantwortlich. Allzuviel rasante Kampfsportakrobatik darf man sich vom sechstem Teil allerdings nicht erwarten, doch dafür mühen sich die Darsteller umso mehr, der etwas schmalbrüstigen Geschichte mit zahlreichen humoristischen Einlagen Leben einzuhauchen. Anspruchslosere Genrefans riskieren einen Blick.
    Mehr anzeigen