Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Il Pistolero dell'Ave Maria

Il Pistolero dell'Ave Maria


Il Pistolero dell'Ave Maria: Rache-Western mit Luciana Paluzzi als gnadenlose Mörderin.

Filmhandlung und Hintergrund

Rache-Western mit Luciana Paluzzi als gnadenlose Mörderin.

Als ein General 1867 aus dem Krieg gegen die Mexikaner heimkehrt, wird er mit seinen verbliebenen Leuten von der eigenen Ehefrau, die für ihren Geliebten frei sein will, von dem Paar brutal und heimtückisch ermordet. Jahre später ziehen sein Sohn Sebastian und dessen Kampfgefährte Rafael los, um den Mord an Sebastians geliebtem Vater zu rächen. Da sich die schöne Mutter weiterhin als gnadenlos und kriminell erweist, töten Sebastian und Rafael nicht nur ihren Geliebten, sondern auch sie.

Darsteller und Crew

  • Ferdinando Baldi

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Il Pistolero dell'Ave Maria: Rache-Western mit Luciana Paluzzi als gnadenlose Mörderin.

    Italo-Western mit Rachemotiv, der zwar eine einfache Story aufweist, aber sehr spannend von Genreroutinier Ferdinando Baldi („Django, der Rächer“, „Django und die Bande der Gehenkten“, „Blindman - Der Vollstrecker“) inszeniert wurde und wie eine griechische Tragödie funktioniert. Als Attraktion erweist sich Luciana Paluzzi, die durch den James-Bond-007-Thriller „Feuerball“ (1964, als rothaaarige Agentin Fiona Volpe) weltberühmt wurde, in der Rolle der attraktiven Mutter und Gattenmörderin.
    Mehr anzeigen