Il dolce e l'amaro

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über 20 Jahre im Leben eines Fußsoldaten der Cosa nostra auf Sizilien.

20 Jahre im Leben des Mafioso Saro Scordia, von seiner Jugend hin zu seinem Leben als Erwachsener, gekennzeichnet von falschen Entscheidungen, die ihn vom rechten Pfad abgebracht haben.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Il dolce e l'amaro

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Il dolce e l'amaro: Drama über 20 Jahre im Leben eines Fußsoldaten der Cosa nostra auf Sizilien.

    Die Banalität des Bösen steht auch im Mittelpunkt der zweiten Regiearbeit des Schauspielers Andrea Porporati, der in seinem Debüt „La luce negli occhi“ die Folgen eines Vatermordes behandelt hatte. Hier richtet er den Fokus auf das Leben eines Mannes, der Verbrechen als Mitglied der Cosa Nostra auf Sizilien als Beruf betreibt - und ist vor allem interessiert an den Auswirkungen, die die Taten seines Protagonisten auf seine Existenz haben.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Il dolce e l'amaro