Idealisten

  1. Ø 4
   2015
Trailer abspielen
Idealisten Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

In den späten 1960er Jahren stürzt eine B-52 der amerikanischen Streitkräfte über dem Norden von Grönland ab. Sechs von sieben Besatzungsmitgliedern können sich retten, drei von vier atomaren Sprengköpfen an Bord können geborgen werden, eine Reihe von Arbeitern und Soldaten, die an der Absturzstelle arbeiten, werden mit Plutonium vergiftet. Danach wird der Mantel des Schweigens über dem Vorfall ausgebreitet. Zwanzig Jahre später wirft ein dänischer Journalist einen Blick darunter und schafft sich damit wenig Freunde.

Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges stürzt über Grönland ein Atombomber ab. Alsbald rollt die Vertuschungsmaschine. Spannender Verschwörungsthriller aus Dänemark nach historischen Fakten, angereichert mit ein wenig Fiktion.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Von einem historisch verbürgten Zwischenfall in Grönland, der leicht zu internationalen Verwicklungen hätte führen können und auch fast fünfzig Jahre danach noch hohe Brisanz birgt, erzählt durch die Augen eines journalistischen Enthüllers so spannend wie aufschlussreich dieser Verschwörungsthriller aus Dänemark. Die mit O-Tönen gespickte Geschichte vom Kampfe eines Davids gegen Goliath sollte bei politisch interessierten Zuschauern offene Türen einrennen.

Kommentare