"Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" kommt zurück ins Kino

Kino.de Redaktion |

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast Poster

Sony knöpft sich jetzt die 90er Jahre Horrorfilme vor und plant eine Neuverfilmung des erfolgreichen Teenie-Slasher-Klassikers Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast.

Das Original-Drehbuch stammt von Scream-Autor Kevin Williamson. Ende der 90er boomten die Teenie-Horrorfilme, wobei Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast traumhafte 125 Millionen US-Dollar weltweit einspielte - mit nur lächerlichen 17 Millionen US-Dollar Produktionskosten.

Durchbruch für Sarah Michelle Gellar

Zur Erinnerung: Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe gut aussehender Teenager, die in einer Nacht einen tödlichen Unfall verursachen. Aus Angst vor den Konsequenzen werfen sie den leblosen Körper ins Meer und schwören sich, niemandem davon zu erzählen. Doch ein Jahr später bekommen alle vier Morddrohungen von einem Unbekannten und das Grauen beginnt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast”: So sehen die Stars des Horrorfilms heute aus

Für Sarah Michelle Gellar, Freddie Prince Jr., Jennifer Love Hewitt und Ryan Philippe bedeutete der Streifen den internationalen Durchbruch im Filmgeschäft.

Oculus-Regisseur schreibt Drehbuch

Laut einem Bericht soll Drehbuchautor und Oculus-Director Mike Flanagan das Remake schreiben und produzieren. Unklar ist noch, ob er sich auch in den Regiestuhl setzen wird.

Sony plant eine low-budget Produktion im Stil von Oculus (Kosten nur 12 Millionen US-Dollar) mit dem Ziel, das Remake 2016 in die Kinos zu bringen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast
  5. "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" kommt zurück ins Kino