Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ich, du und der andere
  4. News

News

  • Matt Dillon macht "You, Me and Dupree" komplett

    Kino.de Redaktion22.07.2005

    Schauspieler Matt Dillon, der demnächst mit Crash in die Kinos kommt, wird in der Komödie You, Me and Dupree eine Hauptrolle übernehmen. Der Film handelt von einem frisch verheirateten Ehepaar (Kate Hudson und Matt Dillon), das sich mit dem arbeitslosen Trauzeugen Dupree (Owen Wilson) herumschlagen muss. Die Dreharbeiten werden im Herbst unter der Leitung von Anthony und Joe Russo (Welcome to Collinwood) beginnen.

  • Kate Hudson in "You, Me and Dupree"

    Kino.de Redaktion20.07.2005

    Schauspielerin Kate Hudson, die demnächst mit The Skeleton Key in die Kinos kommt, wird in der Komödie You, Me and Dupree eine der Hauptrollen übernehmen. Der Film handelt von einem frisch verheirateten Ehepaar, das vom arbeitslosen Trauzeugen (Owen Wilson) des Mannes genervt wird. Die Regie übernehmen Anthony und Joe Russo, die zuletzt Welcome to Collinwood inszenierten. Die Dreharbeiten werden noch dieses Jahr anlaufen...

  • "You, Me and Dupree": Owen Wilson als Un-Gast

    Kino.de Redaktion09.06.2005

    Es gibt Gäste, die ist man gerne schnell wieder los. Heißt dieser Gast aber Owen Wilson, kann das Loswerden aber durchaus eine langwierige Prozedur werden. So soll sich zumindest die Situation in der geplanten Komödie “You, Me and Dupree” gestalten. Darin spielt Wilson einen Trauzeugen, der sich im Haus des frischvermählten Paares einquartiert, bis deren Gastfreundlichkeit überstrapaziert wird. Die Regie für den...

  • Owen Wilson als nerviger Trauzeuge

    Kino.de Redaktion03.06.2005

    Schauspieler Owen Wilson, der zuletzt in The Life Aquatic zu sehen war, wird in der Komödie You, Me and Dupree die Hauptrolle übernehmen. Darin wird er einen Trauzeugen verkörpern, der einem frisch verheirateten Ehepaar auf die Nerven geht. Die Regie übernehmen Anthony und Joe Russo, die zuletzt Welcome to Collinwood inszenierten.