Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. I na kamnyakh rastut derevya

I na kamnyakh rastut derevya

Filmhandlung und Hintergrund

Historischer Abenteuerfilm, in dem sich ein junger Adoptivwikinger in die falsche Frau verliebt.

Bei einem Überfall auf ein russisches Dorf entführt ein Wikingerstamm den Jungen Kuksja und beschließt, ihn als Glücksbringer zu behalten. Kuksja wächst heran, entpuppt sich als überaus tapfer und wird schließlich von Wikinker-Oberhaupt Torir unter dem Namen Einar adoptiert. Dann verliebt sich Einar in die junge Signü. Die teilt seine Gefühle, ist aber bereits dem gewalttätigen Sigurd versprochen.

Darsteller und Crew

  • Petronella Barker
  • Alexander Timoschkin
  • Tor Stokke
  • Torgeir Fonnlid
  • Jon Andresen
  • Lise Fjeldstad
  • Viktor Schulgin
  • Per Sunderland
  • Stanislav Rostotskiy
  • Knut Andersen
  • Alexander Alexandrow
  • Wjatscheslaw Schumski
  • Egil Monn-Iversen

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • I na kamnyakh rastut derevya: Historischer Abenteuerfilm, in dem sich ein junger Adoptivwikinger in die falsche Frau verliebt.

    Russisch-norwegische Koproduktion, die auch mit einem Regieduo aus den beiden Ländern - Stanislaw Rostozki („Im Morgengrauen ist es noch still“) und Knut Andersen - aufwarten kann. Der zunächst unter dem Titel „Die Liebe des Wikingers“ im deutschsprachigen Raum vermarktete Film bemüht sich um eine realistische Darstellung der Zustände im 9. Jahrhundert und kommt dabei ohne übertriebene Gewaltdarstellung aus.
    Mehr anzeigen