Der Schauspieler Casey Affleck („Gone Baby Gone“) führt Regie bei einem Dokumentarfilm über die neue musikalische Karriere seines Freundes Joaquin Phoenix („Ein einziger Augenblick“). Phoenix verabschiedete sich im vorigen Jahr von der Schauspielerei, um sich der Musik zu widmen. Er ist als Rapper aktiv und nimmt ein Album auf. Affleck, der mit Phoenix' Schwester Summer verheiratet ist, beginnt den Dreh in einem Club in Las Vegas, wo der Musiker zurzeit seine ersten Auftritte vor Publikum hat. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare