I Love Your Work

  1. Ø 0
   2003
I Love Your Work Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Schauspieler Gray Evans steckt gerade in der Beziehungskrise, als er einen jungen Fan namens John kennen lernt, der ihn frappant an seine eigene persönliche Situation zehn Jahre zuvor erinnert. Als Gray sich damals vom Kinofreak zum Star erhob, ließ er nämlich seine Jugendliebe Shana zurück zugunsten der heißen Leinwand-Diva Mia Lang, die er vorher selbst als Fan anbetete. Jetzt erkennt er in Johns Freundin Jane seine Shana wieder und bekommt auch sonst zunehmend Schwierigkeiten, Einbildung und Realität zu trennen.

Die Begegnung mit einem Fan, der ihn an seine Ausgabe zehn Jahre früher erinnert, droht Hollywoodstar Gray Evans (Giovanni Ribisi) aus der Bahn zu werfen. Gut besetztes Charakterdrama aus dem Filmbiz-Milieu.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Schauspieler Adam Goldberg („2 Tage Paris“) macht sich so seine Gedanken über das Verhältnis von Star zu Fan bzw. Star zu Stalker oder Stalker zu Fan in dieser absolut artifiziell anmutenden, aufgrund ihrer starken Darstellungen trotzdem glaubwürdig wirkenden und recht humorlosen Filmbusiness-Charakterstudie. Stars wie Giovanni Ribisi, Christina Ricci und Franka Potente ließen sich für Hauptrollen gewinnen, in einer Gastrolle knutscht Vince Vaughn letztere. Angesichts solcher Starpower höhere Chartsränge gut möglich.

News und Stories

Kommentare