Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. I corpi presentato tracce di violenza carnale

I corpi presentato tracce di violenza carnale

Filmhandlung und Hintergrund

Kult-Horror-Thriller um Mädchen, Psychopath und Säge.

Die Mordserie eines ziemlich abartig veranlagten Verbrechers versetzt das Umfeld einer Universität in Aufruhr und Angst. Vier junge Mädchen flüchten sich deswegen gemeinsam aus der Gefahrenzone und schlüpfen zu einer Art Kurzurlaub in einem vermeintlich Schutz gewährenden, entlegenen Landhaus unter. Dort beschäftigen sich die Damen neben anderem mit Liebesdingen, bis die einsetzende Entspannung ein empfindliches Ende findet: Durch den irren Killer höchstpersönlich und sein Lieblingswerkzeug.

Darsteller und Crew

  • Suzy Kendall
  • Tina Aumont
  • Luc Merenda
  • John Richardson
  • Roberto Bisacco
  • Sergio Martino
  • Giancarlo Ferrando

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • I corpi presentato tracce di violenza carnale: Kult-Horror-Thriller um Mädchen, Psychopath und Säge.

    Regisseur Sergio Martino („Die weiße Göttin der Kannibalen“), der sich hier neben Ernesto Gastaldi auch als Drehbuchautor betätigte, setzte diesen vorbildmäßigen Klassiker der Giallo-Tradition 1974 in Szene. Suzy Kendall, Tina Aumont, Luc Merenda und John Richardson agierten als Darsteller. Martino gelingt ein zeitweilig höchst spannender Schocker, der für sein Genre gängig voyeuristisch, aber eher zurückhaltend mit Brutalitäten arbeitet.
    Mehr anzeigen