Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. I Can Only Imagine
  4. Stream

I Can Only Imagine (2017) · Stream


Du willst I Can Only Imagine online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen I Can Only Imagine derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

I Can Only Imagine bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Amazon Prime Video
Mieten ab 3.98€, Kaufen ab 3.98€
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Sky Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei RTL+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Google Play
Mieten ab 3.98€, Kaufen ab 3.98€
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei iTunes
Kaufen oder leihen evt. möglich
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Maxdome Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
I Can Only Imagine bei Rakuten TV
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *

Filmhandlung

Im Erbauungsfilm der Brüder Andrew und Jon Erwin (beide: „Woodlawn“, „Moms‘ Night Out“)  wird die Hintergrundgeschichte zur meistverkauften christlichen Single aller Zeiten erzählt. Mit „I Can Only Imagine“ ist Bart Millard (J. Michael Finley), Sänger der Band MercyMe, ein echter Megahit gelungen. Im Tonstudio von Amy Grant (Nicole DuPort) erzählt er die Geschichte von seinem gewalttätigen Vater (Dennis Quaid), die ihn dazu bewogen hat, das Lied zu schreiben. Millard taucht in seine Kindheit ab, als Musik das einzige war, das ihm Hoffnung gab.

„I Can Only Imagine“ — Stream

Mit Hollywood-Star Dennis Quaid („Bailey - Ein Freund fürs Leben“) in einer der Hauptrollen hat sich „I Can Only Imagine“ zu einem der erfolgreichsten Musiker-Biopics der USA gemausert. Gerade einmal sieben Millionen Dollar hatten die Erwin-Brüder für die Produktion zur Verfügung. Eingespielt hat der Film sagenhafte 83 Millionen Dollar.