Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hypernauts Vol. 1

Hypernauts Vol. 1

Filmhandlung und Hintergrund

Mit diesem Pilotfilm stellt sich eine neue, dreizehnteilige Science-fiction-Serie in unseren Breitengraden vor, um auf den Erfolgsspuren von „Star Trek“ und „The New Invaders“ in die Charts zu wandeln. Ähnlich wie in „Star Trek Voyager“ stoßen die Helden in bislang unbekannte Weltallregionen vor und begegnen dabei Aliens wie aus „Alien Nation“, Kampfrobotern wie aus „Robotjox“ und Sauriern wie aus „Jurassic Park“. Gut...

In ferner Zukunft reisen sogenannte Hypernauts durch das Universum, um bisher unentdeckte Gebiete für die Menschheit zu erforschen. Drei junge Rekruten, die frisch von der Akademie in ihren ersten Auftrag ziehen, begegnen nicht nur einer Armee kampflustiger Kriegsroboter, sondern auch einer neuen Alienrasse, die sich Menschen gegenüber nicht eben aufgeschlossen verhält. Als es dem Trio aber gelingt, die Freundschaft der Außerirdischen Kulai zu gewinnen, wendet sich das Blatt.

Drei junge Hypernauts machen sich auf, um in der Zukunft für Menschen bewohnbare Gebiete zu entdecken. Auf ihrer Suche begegnen sie menschenfeindlichen Aliens. Drei Teile des Science Fiction TV-Abenteuers.

Darsteller und Crew

  • Marc Brandon Daniel
  • Glenn Herman
  • Heidi Lucas
  • Jim Johnston

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit diesem Pilotfilm stellt sich eine neue, dreizehnteilige Science-fiction-Serie in unseren Breitengraden vor, um auf den Erfolgsspuren von „Star Trek“ und „The New Invaders“ in die Charts zu wandeln. Ähnlich wie in „Star Trek Voyager“ stoßen die Helden in bislang unbekannte Weltallregionen vor und begegnen dabei Aliens wie aus „Alien Nation“, Kampfrobotern wie aus „Robotjox“ und Sauriern wie aus „Jurassic Park“. Gut geklaut ist halb gewonnen, auch wenn die Computergrafiken kaum realistischer als althergebrachte Modelle wirken. Top 50 in Sicht.
    Mehr anzeigen