Filmhandlung und Hintergrund

TV-Psycho-Thriller mit Jürgen Prochnow als coolem Sprengstoffexperten.

Albtraum in einer internationalen Schule in München: Ein mit Sprengstoff bepackter Terrorist stürmt in ein Klassenzimmer und bringt die Schüler und die Lehrerin in seine Gewalt. Der Geiselnehmer fordert 20 Millionen Mark für die Armen dieser Welt und droht sich und die Geiseln in die Luft zu sprengen, sollte seine Forderung nicht erfüllt werden. Während die junge Lehrerin verzweifelt versucht, die Situation zu meistern, beginnt für Gerhardt Dach, Leiter einer Spezialeinheit bei der Polizei, ein nervenaufreibender Wettlauf mit der Zeit.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Human Bomb: TV-Psycho-Thriller mit Jürgen Prochnow als coolem Sprengstoffexperten.

    Die Story mit eingebauter Systemkritik und Polit-Botschaft ist etwas verquast und ziemlich simpel, deshalb will bei diesem TV-Thriller aus dem Jahr 1998 irgendwie keine rechte Spannung aufkommen. Da nützen auch die Bemühungen der guten Hauptdarsteller wenig: Jürgen Prochnow gibt als Einsatzleiter der Polizei einmal mehr und sehr überzeugend den coolen Schweiger und Patsy Kensit glänzt als mutige Junglehrerin.

Kommentare