Howl - Das Geheul Poster

James Franco in Gerichtsdrama "Howl"

Ehemalige BEM-Accounts  

James Franco („Spider-Man 3“) spielt den Schriftsteller Allen Ginsberg in dem Independentfilm „Howl“, der am 16. März in New York mit den Dreharbeiten beginnt. Das Projekt hat das gleichnamige Gedicht von Ginsberg aus den fünfziger Jahren zum Inhalt und den Prozess, der 1957 gegen den Verleger mit dem Vorwurf angestrengt wurde, das Gedicht sei obszön. Letztlich wurde der Verleger freigesprochen und das Gedicht erlangte Berühmtheit als wichtiges Dokument der Beat-Generation. Regie führen nach eigenem Drehbuch Rob Epstein und Jeffrey Friedman, die sich als Dokumentarfilmer einen Namen gemacht haben („Paragraph 175“). In „Howl“ soll es auch eine animierte Neuversion des Gedichts geben. Als ausführender Produzent ist Gus Van Sant an Bord.

News und Stories

Kommentare