Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. How She Move

How She Move

Kinostart: 11.09.2008
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ambitioniertes, um realistische Alltagszeichnung bemühtes Ethno-Tanzdrama, eine Flucht-aus-der-Armut-Story nach bewährtem Rocky-Muster mit passablen Darstellern, dichter Sozialbau-Atmosphäre und wohlchoreografierten, flotten Tanzszenen. Schwer zu sagen, wie der Film zu seinen Fabelminuswerten auf namhaften Internetforen kommt, doch angesichts der unbestreitbaren formalen und inhaltlichen Qualitäten dieses Films riecht...

Die smarte und talentierte Raya (Rutina Wesley) ist der Spross jamaikanischer Einwanderer und war immer die Hoffnung der Familie, die in einem drogen- und gewaltverseuchten Viertel lebt. Die begabte Tänzerin schmeißt die Ausbildung, als ihre Schwester an einer Überdosis stirbt. Daheim halten sie alte Gefährten wie Michelle (Tracey Armstrong) für eine Verräterin. Raya will diesem Sumpf entkommen - Gelegenheit bietet ein mit 50.000 Dollar dotierter Steptanz-Wettbewerb.

Energetischer Street-Style Step Tanz gibt den Rhythmus von Ian Iqbal Rashids („Touch of Pink„) Sundance-Beitrag vor. Das mutige Drama um Selbstfindung und Erwachsenwerden aller gesellschaftlichen Beschränkungen zum Trotz besticht durch starke Choreographien.

Raya hat sich aus den Slums heraus an eine der besseren Unis Kanadas gekämpft, als der Drogentod der Schwester ihre Familie in die private wie finanzielle Krise stürzt und ein weiteres College-Studium unmöglich macht. Bei ihrer alten Clique im tristen Plattenbau gilt sie nun als Abtrünnige, allein eine Teilnahme bei einem prestigeträchtigen Tanzwettbewerb könnte die Situation kurzfristig verbessern. Doch dafür müsste Raya erst einmal von den Kerlen aus der Step Dance Gang JSJ akzeptiert werden.

Raya sieht nur einen Weg, der drückenden Armut ihres Blocks zu entkommen: Ein Stepptanzwettbewerb. Ambitioniertes Low-Budget-Drama mit starken Tanzszenen.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu How She Move

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ambitioniertes, um realistische Alltagszeichnung bemühtes Ethno-Tanzdrama, eine Flucht-aus-der-Armut-Story nach bewährtem Rocky-Muster mit passablen Darstellern, dichter Sozialbau-Atmosphäre und wohlchoreografierten, flotten Tanzszenen. Schwer zu sagen, wie der Film zu seinen Fabelminuswerten auf namhaften Internetforen kommt, doch angesichts der unbestreitbaren formalen und inhaltlichen Qualitäten dieses Films riecht alles nach einer verabredeten Schmutzkampagne. Für Musikfilm- und Jugenddramenfreunde allemal ein Tipp.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Der Pay-TV Sender Sky wird auch diese Woche wieder einige neue Film-Highlights als Erstaustrahlung anbieten, die auf Sky Cinema und Sky Cinema HD starten.Den Anfang macht am Montag, 14. Dezember 2009 um 20:15 die US-Komödie „Baby Mama“ mit Tina Fey aus der TV-Serie „30 Rock“. Die Komödie handelt von der Karrierefrau Kate (Tina Frey), die auf die 40 zugeht und vom Mutterglück träumt. Leihmutter Angie (Amy Poehler)...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare