Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Houston, We've Got a Problem

Houston, We've Got a Problem

Filmhandlung und Hintergrund

Authentisches TV-Drama von 1974 um den Unglücksflug und die sichere Rettung von Apollo 13. Robert Culp („Tennisschläger & Kanonen“, „Big Bad Mama“), Clu Gulager („Kopfüber in die Nacht“, „Nightmare on Elm Street“) und Sandra Dee („Vooodoo Child“) sind die Stars des unspektakulären, ein wenig langatmig inszenierten und recht dialoglastigen Films. Das Apollo-Drama aus den Universal-Archiven berechtigt wohl nur zu mittleren...

Der Flug von Apollo 13, gestartet am 11. April 1970 Richtung Mond, scheint in einer Katastrophe zu münden. Nach einer Explosion an Bord ist die Kapsel beschädigt und droht führungslos in die Sonne zu stürzen. Im Kontrollzentrum Houston des Weltraumflughafens mühen sich die Techniker der NASA verzweifelt, das Schicksal für die hilflose Besatzung um Captain Lovell zu wenden.Es sind vier Kontrolltechniker, die, obwohl nicht unbelastet von gesundheitlichen und familiären Problemen, in dieser Krisensituation über sich hinauswachsen und durch Fernzündung der Triebwerke den sicheren Rückflug zur Erde ermöglichen.

Darsteller und Crew

  • Robert Culp
  • Clu Gulager
  • Gary Collins
  • Sandra Dee
  • Ed Nelson
  • Sheila Sullivan
  • Lawrence Doheny
  • Rick Nelson
  • Herman S. Saunders
  • J. J. Jones
  • Richard Clements

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Authentisches TV-Drama von 1974 um den Unglücksflug und die sichere Rettung von Apollo 13. Robert Culp („Tennisschläger & Kanonen“, „Big Bad Mama“), Clu Gulager („Kopfüber in die Nacht“, „Nightmare on Elm Street“) und Sandra Dee („Vooodoo Child“) sind die Stars des unspektakulären, ein wenig langatmig inszenierten und recht dialoglastigen Films. Das Apollo-Drama aus den Universal-Archiven berechtigt wohl nur zu mittleren Umsatzerwartungen.
    Mehr anzeigen