Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. House of Cards

House of Cards

House of Cards: Thriller, in dem George Peppard Europa vor einer faschistischen Verschwörung retten muss.

Poster Jedes Kartenhaus zerbricht
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 20.09.1968
  • Dauer: 105 Min
  • Genre: Thriller
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Thriller, in dem George Peppard Europa vor einer faschistischen Verschwörung retten muss.

Der amerikanische Schriftsteller Reno Davis schlägt sich in Frankreich mehr schlecht als recht als Boxer durch. Er macht die Bekanntschaft der Witwe Anne de Villemont, die ihn als Privatlehrer für ihren achtjährigen Sohn Paul engagiert. Auf dem Schloss der Villemonts lernt er den sinistren Leschenhaut sowie Annes Psychiater Morillon kennen, die als Teil einer faschistischen Gruppierung die Herrschaft über Europa anstreben. Als sie erkennen, dass Davis ihre Pläne gefährden könnte, entführen sie Paul und schieben Davis die Ermordung seines besten Freundes in die Schuhe. Gemeinsam mit Anne verfolgt Davis die Entführer Richtung Italien…

Darsteller und Crew

  • George Peppard
    George Peppard
  • Orson Welles
    Orson Welles
  • Inger Stevens
  • Keith Michell
  • Perrette Pradier
  • Geneviève Cluny
  • Maxine Audley
  • Ralph Michael
  • Barnaby Shaw
  • John Guillermin
  • Harriet Frank Jr.
  • Irving Ravetch
  • Richard Berg
  • Piero Portalupi
  • Alberto Pizzi
  • J. Terry Williams

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • House of Cards: Thriller, in dem George Peppard Europa vor einer faschistischen Verschwörung retten muss.

    An den Werken Alfred Hitchcocks orientierter Thriller aus den sechziger Jahren, der in einer Reihe mit ähnlich abenteuerlich gearteten Filmen wie „Charade“ und „Arabesque“ steht. Nach „Der blaue Max“ und „Der Gnadenlose“ arbeitete Regisseur John Guillermin zum dritten Mal in Folge mit George Peppard („Frühstück bei Tiffany“) in der Hauptrolle. An Peppards Seite sorgt die platinblonde Inger Stevens („Nur noch 72 Stunden“) für die attraktive weibliche Note, während Orson Welles als Kopf der faschistischen Verschwörung brilliert.
    Mehr anzeigen