Filmhandlung und Hintergrund

Hongkongs aufwendige und in den meisten Belangen absolut ebenbürtige Antwort auf Hollywoods Welle der smarten Effekt-Thriller a la „Mission: Impossible“ hat von explosionsbeleuchteten Verfolgungsjagden über den pathetischen Orchestersoundtrack bis zum schmierigen Superpsychopathen alles zu bieten, was der Actionfan schätzt, und erfreut darüber hinaus mit Motiven und Handlungs-Schachzügen fernab wohlbekannter Traumfabrikschablonen...

Eine geheimnisvolle Terrorgruppe entführt reihenweise Mitarbeiter eines brisanten militärbiologischen Forschungsprojektes zur Gedankenkontrolle. Als Todesopfer sogar im Familienkreise der Forscher zu beklagen sind, der Geheimdienst aber keine nennenswerten Anstrengungen in den Nachforschungen unternimmt, greifen zwei junge Wissenschaftler zur Selbsthilfe, lassen sich in einem revolutionären, bislang noch nicht erprobten Verfahren zu Supermännern tunen und schlagen mit aller gebotenen Härte zurück.

Aus dem Team eines Forschungsprojektes für Bio-Waffen werden Mitarbeiter entführt. Als auch im Familienkreis der Forscher Opfer zu beklagen sind, greifen 2 Wissenschaftler zur Selbsthilfe: als Supermänner schlagen sie zurück. Ein Leckerbissen für Actionfans, der vom Psychopathen über Explosionen bis hin zum Soundtrack alle Wünsche erfüllt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hongkongs aufwendige und in den meisten Belangen absolut ebenbürtige Antwort auf Hollywoods Welle der smarten Effekt-Thriller a la „Mission: Impossible“ hat von explosionsbeleuchteten Verfolgungsjagden über den pathetischen Orchestersoundtrack bis zum schmierigen Superpsychopathen alles zu bieten, was der Actionfan schätzt, und erfreut darüber hinaus mit Motiven und Handlungs-Schachzügen fernab wohlbekannter Traumfabrikschablonen. Nach längerer Zeit mal wieder ein Hongkongfilm mit Zielrichtung Top 50.

Kommentare