Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Homewrecker

Homewrecker

Filmhandlung und Hintergrund

US-TV-Thriller der die „Wargames“-Gefahren und Hal-9000-Terror ins traute Familienheim transportiert und dabei eine vorhersehbare Spannung entwickelt. Der multitalentierte Robby Benson („Harry & Son“, „Love Games“) chargiert als HighTech-verliebter Wissenschaftler. Fred Walton („The Rosary Murders“) führt die Regie bei einer Videopremiere, die allenfalls noch zartbesaitete Gemüter schrecken kann. Durchschnittliche Schreckensware...

Das computergesteuerte Raketenabwehr-System des Spezialisten David Wintson gerät bei einer Übung außer Kontrolle, ein Passagierflugzeug wird abgeschossen. nach dieser Katastrophe stoppt das Pentagon das Projekt. Whitson versucht seine Erfindung in Heimarbeit zu vervollkommen und perfektioniert einen sprechenden Computer mit weiblicher Seele und einem fatalen Eigenleben. „Lucie“ entwickelt Besitzansprüche auf ihren geliebten Meister und versucht voller Eifersucht Wintsons Familie auszuschalten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • US-TV-Thriller der die „Wargames“-Gefahren und Hal-9000-Terror ins traute Familienheim transportiert und dabei eine vorhersehbare Spannung entwickelt. Der multitalentierte Robby Benson („Harry & Son“, „Love Games“) chargiert als HighTech-verliebter Wissenschaftler. Fred Walton („The Rosary Murders“) führt die Regie bei einer Videopremiere, die allenfalls noch zartbesaitete Gemüter schrecken kann. Durchschnittliche Schreckensware für einen lauen Abend im trauten Familienkreis.
    Mehr anzeigen