Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Home Team
  4. Die besten Kinderfilme auf Netflix 2023 nach FSK sortiert – Animation, Abenteuer und Komödien

Die besten Kinderfilme auf Netflix 2023 nach FSK sortiert – Animation, Abenteuer und Komödien

Die besten Kinderfilme auf Netflix 2023 nach FSK sortiert – Animation, Abenteuer und Komödien
© Netflix / Scott Yamano/Netflix / Netflix

Egal ob für die ganz Kleinen oder für die gesamte Familie – bei Netflix findet ihr auch 2023 grandiose Filme für Kinder.

Home Team

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Netflix bietet euch viele gute Kinder- und Familienfilme für alle Altersgruppen; seien es Komödien, Animations- oder Abenteuerfilme. Auch deutsche Produktionen sind beim Streamingdienst stark vertreten. Wir liefern euch eine Übersicht zu den besten Titeln, aufsteigend sortiert nach der Altersfreigabe und Erscheinungsjahr. Sobald ihr auf den Film-Link klickt, kommt ihr direkt zu Netflix. Und wer hier nicht fündig wird, kann einen Blick in unsere Liste der besten Kinderfilme auf Amazon werfen.

Welche Filme euch 2023 neben kinderfreundlichen Titeln auf Netflix erwarten, erfahrt ihr im Video:

Die besten Kinderfilme auf Netflix ab 0 Jahren

  • „Der kleine Bheem: Besonders stark am Taj Mahal“ (2022, Animationsfilm): Der Kurzfilm begleitet Bheem bei der Aufgabe, einem kleinen Mädchen ihren verlorenen Teddy zurückzubringen.
  • „Barbie: Bühne frei für große Träume“ (2021, Animationsfilm, Musical): Barbie aus Malibu freundet sich an der Bühnenkunst-Akademie mit Barbie aus Brooklyn an.
  • „Yes Day“ (2021, Familienfilm): Eigentlich lautet die Antwort in dieser Familie immer „Nein“, doch nicht an diesem Tag.
  • „Abenteuer ‚Ohana“ (2021, Abenteuerkomödie): Zwei Geschwister suchen auf O’ahu nicht nur nach ihren Wurzeln, sondern auch nach einem sagenumwobenen Schatz.
  • „Rote Robin“ (2021, Animationsfilm, Musical): In diesem weihnachtlichen Kurzfilm möchte ein Vogel herausfinden, wo er herkommt.
  • „Die bunte Seite des Mondes“ (2020, Animationsfilm, Musical): Fei Fei tüftelt an einer Rakete, die sie zum Mond bringen soll. Wird sie damit die Existenz der Mondgöttin nachweisen können?
  • „SING“ (2016, Animationsfilm): Um das Theater zu retten, stellen ein Koala, ein Elefant, ein Gorilla und ein Schwein eine Gesangsshow auf die Beine.
  • „Pets“ (2016, Animationsfilm): Eine Gruppe trauriger Tiere wendet sich gegen die Menschheit. Zwei Hunde wollen sie davon überzeugen, dass nicht alle Menschen Böses im Sinn haben.
  • SpongeBob Schwammkopf: Schwamm aus dem Wasser“ (2015, Animationsfilm): Bikini Bottom ist in Aufruhr, denn das geheime Krabbenburger-Rezept wurde gestohlen.
  • „The Lego Movie“ (2014, Animationsfilm): Ein einfacher Bauarbeiter wird für den LEGO-Meisterbauer gehalten und mit einer wichtigen Aufgabe beauftragt.
  • „Wicki und die starken Männer“ (2009, Abenteuerfilm): Die Kinder des Wikingerdorfes wurden entführt. Wickie muss sie mithilfe seiner Bande befreien.
  • „Bee Movie“ (2007, Animationsfilm): Eigentlich gehen die Bienen der Produktion des Honigs mit Freude nach, doch dass die Menschen ihnen das zuckrige Gold regelmäßig stehlen, stimmt sie missmutig.
  • „Hui Buh – Das Schlossgespenst“ (2006, Familienkomödie): Hui Buh verliert seine Lizenz als Schlossgespenst und muss die Prüfung noch einmal ablegen, um weiterhin als Geist sein Unwesen treiben zu dürfen.
  • „Sams in Gefahr“ (2003, Familienfilm): Martin muss seine Grenzen überwinden, um dem Sams aus der Patsche zu helfen.
  • „Chihiros Reise ins Zauberland“ (2001, Anime): Chihiro irrt durch eine magische Welt, um ihre Eltern zu retten. Diese haben sich nicht an die Regeln gehalten und wurden in Tiere verwandelt.
  • „Shrek – Der tollkühne Held“ (2001, Animationsfilm): Um Prinzessin Fiona zu retten, begeben sich der Oger Shrek und ein Esel auf ein wagemutiges Abenteuer.
  • „Der Grinch“ (2000, Familienfilm, Weihnachtsfilm): Der grüne Weihnachtsmuffel möchte das Fest der Liebe stehlen. Doch Whoville lässt sich Weihnachten nicht verderben.
  • „Space Jam“ (1996, Familienkomödie): Um im Basketball gegen ein Team aus Aliens zu gewinnen, rufen Bugs Bunny und Co. Ex-Profispieler Michael Jordan aus dem Ruhestand.
  • „Tom & Jerry - Der Film“ (1992, Animationsfilm, Musical): Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Tom und Jerry begibt sich auf ein neues Level.
  • „Mein Nachbar Totoro“ (1988, Anime): Fernab von ihrem Zuhause begegnen zwei Schwestern einem sonderbaren Wesen.

Noch kein Netflix-Abo? Jetzt mit Waipu.tv abschließen und sogar noch sparen

Die besten Kinderfilme auf Netflix ab 6 Jahren

  • „Roald Dahls Matilda – Das Musical“ (2022, Musical): Basierend auf dem gleichnamigen Musical erzählt dieser Film von einem Mädchen, das sich durch einen scharfen Verstand auszeichnet.
  • „Schlummerland“ (2022, Abenteuer): Eine mutige Abenteurerin begibt sich auf die Suche nach einer Perle, die ihr einen Wunsch erfüllen soll. Doch dafür muss sie das Land der Träume durchqueren.
  • „Das Seeungeheuer“ (2022, Animationsabenteuer): Ein Mädchen schleicht sich auf das Schiff eines berühmten Monsterjägers. Gemeinsam müssen sie feststellen, dass die Meereskreaturen nicht die wahren Ungeheuer sind.
  • „Hühnerhase und der Hamster der Finsternis“ (2022, Animationsfilm): Ein Hühnerhase, eine Schildkröte und ein Stinktier jagen einem sagenumwobenen Artefakt hinterher.
  • „Marmaduke“ (2022, Animationskomödie): Seine Tollpatschigkeit bringt Marmaduke in so manche skurrile Situation. Dennoch möchte er sich als Teilnehmer einer Hundeshow beweisen.
  • „Rettungshund Ruby“ (2022, Familienfilm): Basierend auf einer wahren Begebenheit, gehen eine Hündin und ein State Trooper eine ungewöhnliche Freundschaft ein.
  • „Home Team“ (2022, Komödie): Ein gesperrter NFL-Coach hilft dem Football-Team seines Sohnes dabei, endlich siegreich vom Platz zu gehen. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte.
  • „The Royal Treatment“ (2022, Romantische Komödie): Eine Stylistin wird für die Hochzeit eines Prinzen engagiert. Der hat allerdings keine Augen für seine Verlobte, sondern nur für sie.
  • „Zurück ins Outback“ (2021, Animationsfilm): Giftige Kreaturen aus Australien haben es satt, im Zoo wie Monster behandelt zu werden. Sie wagen den Ausbruch.
  • „Die Mitchells gegen die Maschinen“ (2021, Animationsfilm): Nachdem ihr Roadtrip ein jähes Ende genommen hat, nehmen es die Mitchells mit bösen Robotern auf.
  • „Der Wunschdrache“ (2021, Animationsfilm): Din träumt davon, noch einmal seiner Freundin aus Kindheitstagen zu begegnen. Wird ihm der Wunschdrache diesen Traum erfüllen?
  • „Die Flummel“ (2021, Animationsfilm): Bei einer Reise in die Zukunft müssen zwei Kreaturen feststellen, dass sie aussterben werden. Können sie das noch verhindern?
  • „Mixtape“ (2021, Abenteuer, Drama, Komödie): Nach dem Tod ihrer Eltern findet Beverly eine Kassette. Da diese kaputt ist, muss das Mädchen die Lieder auf andere Art und Weise ausfindig machen.
  • „Pokémon – Der Film: Geheimnisse des Dschungels“ (2021, Anime): Ash und Pikachu treffen im Dschungel auf ein Menschenkind, das in der Natur groß geworden ist. Doch ein boshafter Plan droht seine Heimat zu zerstören.
  • „Skater Girl“ (2021, Drama, Coming-of-Age): Ein Mädchen aus dem ländlichen Indien findet großen Gefallen an ihrem neuen Hobby Skateboardfahren, trifft jedoch auf großen Widerstand.
  • „My Little Pony: Eine neue Generation“ (2021, Animationsfilm): Ein Pony muss beweisen, dass sich Einhörner, Pegasi und Erdponys ähnlicher sind, als anfangs vermutet.
  • „Scooby! Voll verwedelt“ (2020, Animationsfilm): Als Scooby entführt wird, müssen Shaggy und seine Freund*innen beweisen, wie sehr sie ihren tierischen Begleiter lieben.
  • „Klaus“ (2019, Animationsfilm): Als ein Postbote ein Postamt in einem abgelegenen, düsteren Dorf etablieren soll, erhält er unerwartete Hilfe von einem mürrischen Spielzeugmacher.
  • „Die Addams Family“ (2019, Animationsfilm): Die Familie Addams zieht in einen beschaulichen Vorort, trifft dort aber nicht nur auf Wohlwollen.
  • „Benji“ (2018): Ein Hund rettet zwei Kindern das Leben.
  • „Hotel Transsilvanien 2“ (2015, Animationsfilm): Dracula muss herausfinden, ob sein Enkelsohn Dennis tatsächlich ein Vampir ist.
  • „Asterix im Land der Götter“ (2014): Asterix und Obelix müssen einem fiesen Plan von Julius Cäsar trotzen.
  • „Die Hüter des Lichts“ (2012, Animationsfilm): Ein böser Geist bedroht die Träume der Kinder. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann, der Zahnfee, dem Osterhasen und dem Sandmann muss Jack Frost das Unheil abwenden.
  • „Die Vampirschwestern“ (2012, Abenteuerkomödie): Zwei Halbvampirschwestern müssen sich nach ihrem Umzug aus Transsylvanien an das neue Leben zwischen den Menschen gewöhnen.
  • „Drachenzähmen leicht gemacht“ (2010, Animationsfilm): Hicks muss unter Beweis stellen, dass er einer Zukunft als Wikinger gewachsen ist. Dabei würde er die Drachen lieber als Freunde gewinnen, anstatt ihnen den Garaus zu machen.
  • „Vorstadtkrokodile“ (2009, Abenteuerfilm): Kai möchte Mitglied in einer coolen Gang werden. Doch dazu muss er zunächst eine Mutprobe bestehen.
  • „Kung Fu Panda“ (2008, Animationsfilm): Ein fauler Panda muss seine Komfortzone verlassen und sich seiner Bestimmung stellen.
  • „Charlie und die Schokoladenfabrik“ (2005, Abenteuerfilm): Wie durch ein Wunder gewinnt Charlie eines von fünf goldenen Tickets und bekommt damit die Möglichkeit, Willy Wonkas sagenumwobene Schokoladenfabrik zu besuchen.
  • „Spirit – Der wilde Mustang“ (2002, Animationsfilm): Wildpferd Spirit gelangt in die Fänge einer Reihe Kavallerieoffiziere und muss um seine Freiheit kämpfen.
  • „Das Schloss im Himmel“ (1986, Anime): Ein Minenarbeiter und ein Mädchen begeben sich auf die Suche nach der mystischen Insel im Himmel.

Noch mehr Filme für die ganze Familie gibt es auf Disney+. Jetzt abonnieren!

Familienfilme ab 12 Jahren

  • „Apollo 10 1/2: Eine Kindheit im Weltraumzeitalter“ (2022, Animationsfilm): Ein Junge mit einer lebendigen Fantasie haucht der Mondlandung von 1969 neues Leben ein.
  • „Captain Nova“ (2021, Science-Fiction, Familienfilm): Um eine Katastrophe in der Zukunft zu verhindern, muss eine Kampfpilotin in die Vergangenheit reisen.
  • „Love and Monsters“ (2021, Science-Fiction, Abenteuerfilm): Um die große Liebe zu erobern, verlässt Joel nach sieben Jahren ein sicheres Versteck und kämpft sich durch die Welt der Monster.
  • „Enola Holmes“ (2020, Krimi, Buchverfilmung): An Enolas 16. Geburtstag verschwindet ihre Mutter – hinterlässt dem scharfsinnigen Mädchen aber einige Hinweise. Um sie zu finden, muss Enola nicht nur Bruder Sherlock überlisten, sondern auch einem entlaufenen Lord das Leben retten.
  • „Mogli: Legende des Dschungels“ (2018, Abenteuerfilm): Aufgewachsen im Dschungel, muss Mogli seinem Schicksal in die Augen sehen.
  • „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ (2017, Abenteuerfilm): Ein Videospiel zieht vier Jugendliche in ein lebensgefährliches Abenteuer.
  • „PAN“ (2015, Fantasy, Abenteuerfilm): Ein störrischer Waisenjunge reist auf magische Weise nach Neverland und muss gegen einen schaurigen Schurken bestehen.
  • „Tintenherz“ (2008, Fantasy, Abenteuerfilm): Ein Buchbinder besitzt die Fähigkeit, Figuren aus den Geschichten zum Leben zu erwecken.
  • „Jumanji“ (1995, Abenteuerfilm): Ein altes Brettspiel entpuppt sich als tückische Falle und fesselt zwei Kinder an ein finsteres Schicksal.
  • „Karate Kid“ (1984, Martial-Arts, Actionfilm): Ein Junge hat genug davon, gehänselt zu werden. Ein Karate-Meister führt ihn in die Kampfkünste ein.

Erkennt ihr diese 15 Kinderserien anhand einer Textzeile des Intros?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.