Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit sechs Komödien aus den achtziger und neunziger Jahren.

„Blast - Wo die Büffel röhren“: Ein Journalist und sein Anwalt schlagen sich mit Drogen und Alkohol durch chaotische Situationen. „Dr. Detroit“: Ein exzentrischer Collegeprofessor lässt sich überreden, einen gefürchteten Zuhälter zu spielen. „Mond über Parador“: Ein amerikanischer Schauspieler nimmt den Platz eines jüngst verstorbenen Diktators ein. „Ghost Dad“: Ein bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommener Familienvater muss als Geist die Zukunft seiner Familie regeln. „Mistress“: Ein gescheiterter Regisseur lässt sich von einem Hollywoodproduzenten engagieren. „Mr. Baseball“: Ein alternder US-Baseball-Star wird nach Japan verkauft.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hollywood Legenden - Collection Vol. 1: Sammlung mit sechs Komödien aus den achtziger und neunziger Jahren.

    Sammlung mit sechs amerikanischen Komödien aus den achtziger und neunziger Jahren, wobei die Bandbreite von netter Familienunterhaltung - Bill Cosby als „Ghost Dad“ - bis zu nicht jugendfreien Irrwitzigkeiten reicht. Letztere bietet in „Blast - Wo die Büffel röhren“ Bill Murray in einer frühen Rolle als der legendäre Hunter S. Thompson. Einen Kulturschock erfährt Tom Selleck als US-Baseballer in Japan („Mr. Baseball“). „Mond über Parador“ erlaubt sich satirische Spitzen gegen die US-Mittelamerika-Politik, während sich „Mistress“ ironisch der Traumfabrik Hollywood widmet. Als harmlos bis ärgerlich erweist sich die Zuhälter-Komödie „Dr. Detroit“ mit Dan Aykroyd.

Kommentare