Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hercules
  4. News
  5. "Headhunters"-Star an der Seite von Dwayne Johnson in "Hercules"

"Headhunters"-Star an der Seite von Dwayne Johnson in "Hercules"

Ehemalige BEM-Accounts |

Hercules Poster

Regisseur Brett Ratner bringt nächstes Jahr die Comicverfilmung „Hercules: The Thracian Wars“ in die Kinos. Neben Hauptdarsteller Dwayne Johnson als der titelgebende Krieger konnte nun die Rolle des Tydeus mit dem norwegischen Schauspieler Aksel Hennie besetzt werden. Ein US-Kinostart steht bereits fest.

Vor gut einem Jahr kündigten MGM und Paramount Pictures den Actionfilm Hercules: The Thracian Wars mit Dwayne „The Rock“ Johnson nach einer gleichnamigen Comicvorlage an. Nun konnte eine weitere Rolle besetzt werden, berichtet The Hollywood Reporter. Demnach wird Schauspieler Aksel Hennie in der Rolle des Kriegers Tydeus zu sehen sein, der mit zwei Axen bewaffnet an der Seite von Hercules kämpft. Der Norwege ist hierzulande vor allem durch seine Hauptrollen in den Kinofilmen Max Manus (2008) und Jo Nesbø’s Headhunters (2011) bekannt.

Die Vorlage von Steve Moore aus dem Hause Radical Comics wird von Drehbuchautor Ryan Condal adaptiert. Im Mittelpunkt steht der altgriechischen Held und Sohn des Zeus, Hercules, der mit sechs anderen Gefährten zum Söldner des thrakischen Königs wird. Er soll die Armee des Königs auf Vordermann bringen. Doch schon bald beginnt er an den Motiven des Königs zu zweifeln.

Die Regie übernimmt Brett Ratner. Für die Produktion, die inzwischen auch unter dem kurzen Titel Hercules geführt wird, sind Beau Flynn, Barry Levine, Peter Berg und Brett Ratner verantwortlich. Eine weitere Besetzung ist noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten beginnen passend für einen bereits angekündigten US-Kinostart am 8. August 2014. Ein deutscher Starttermin wird zeitnah erwartet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare