Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf

Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf

   Kinostart: 01.02.2010

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Mystery-Movie um eine Selbsmordserie unter Teenagern.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,2
5 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf: TV-Mystery-Movie um eine Selbsmordserie unter Teenagern.

    ProSieben ist drauf und dran, seinen guten Ruf als Auftraggeber richtig guter Mystery-Thriller zu gefährden. Nach der „Gonger“- Fortsetzung ist „Hepzibah“ schon der zweite Film dieses Genres, dessen Gruselfaktor sich in Grenzen hält. Dabei hat Produktionsfirma UFA das Werk extra mit britischen Darstellern und vom auch international erfahrenen Robert Sigl („Lexx - The Dark Zone“) inszenieren lassen.

    In der Geschichte geht es ohnehin bloß wieder mal um einen Vorwand, der Reihe nach diverse attraktive Teenager zu meucheln. Richtig originell ist die Rahmenhandlung nicht: Weil vor fünfhundert Jahren die schöne Hepzibah als vermeintliche Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, müssen seither alle hundert Jahre neun junge Frauen just an jenem Tag sterben, an dem sie 18 werden. Das Ungemach kündigt sich zuvor durch rätselhafte Schlaflosigkeit an.

    Im Zentrum der Ereignisse steht die Berlinerin Kirsten, gespielt von Eleanor Tomlinson. Der jungen Engländerin eilt der Ruf voraus, so etwas wie eine neue Keira Knightley werden zu können. Sollte sich die Prognose erfüllen, wird man später mal „Hepzibah“ wohl eher nicht als den Film preisen, mit dem sie ihren Durchbruch hatte. Kurz vor ihrem Geburtstag erfährt Kirsten, die seit einigen Nächten nicht mehr schlafen kann, durch eine anonyme Mail, dass sie als Kind adoptiert worden ist. Als sie im Internet nach ihrer Herkunft sucht, stößt sie auf Selmen und seine blutige Legende. Kurz entschlossen reist sie in die Provinz; in dem düsteren Ort sind bereits mehrere Mädchen durch schreckliche Suizide ums Leben gekommen. Kirsten findet raus, dass die Mörder Hepzibahs einst auch das Baby der Frau getötet haben. Sie hofft, der Geist werde endlich Ruhe geben, wenn ihr Kind in geweihter Erde bestattet wird, nicht ahnend, dass sie auch im Diesseits eine Todfeindin hat.

    Gemeinsam mit seinem bevorzugten Kameramann David Sanderson kreiert Sigl zumindest optisch durchaus die obligate Gruselatmosphäre, aber echte Spannung will nach dem vielversprechenden Auftakt nicht mehr aufkommen. Immerhin sorgen einige clever eingesetzte Thriller-Effekte dafür, dass man mitunter ziemlich zusammenfährt. Vermutlich wäre das Werk auch nicht besser geworden, wenn die UFA auf ihren internationalen Anspruch verzichtet und mit hiesigen Schauspielern gedreht hätte. Die Musik von Frank Nimsgern ist allerdings ausgezeichnet. tpg.

News und Stories

  • ProSieben präsentiert TV-Film "Hepzibah"

    Am Montag, 1. Februar 2010, präsentiert der Sender ProSieben um 20.15 Uhr den eigenproduzierten TV-Film „Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf“. Der Mysteryfilm dreht sich um eine Selbstmordserie, die die Bevölkerung des Dorfes Selmens in Atem hält: In der Nacht vor ihrem 18. Geburtstag nehmen sich immer wieder Mädchen das Leben, ohne einen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Der 17-jährigen Kirsten machen diese Suizide...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ProSieben dreht Mysteryfilm in englischer Sprache

    Der Sender ProSieben hat einen neuen Mystery-Film in Auftrag gegeben. Doch diesmal soll mit einem englischen Cast und auch in englischer Sprache gedreht werden. Dadurch soll sich der Film international besser vermarkten lassen. Der Arbeitstitel des Films ist „Hepzibah - Sie holt dich im Schlaf“. Der Film dreht sich um ein Dorf, in dem sich in der Nacht vor ihrem 18. Geburtstag allerlei junge Frauen das Leben nehmen –...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare