1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hell Ride

Hell Ride

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Quentin Tarantino und sein williger Vollstrecker als Regisseur, der Genre-Veteran Larry Bishop, erweisen dem klassischen amerikanischen Bikerfilm die Ehre. Und zwar nicht „The Wild One“ oder „Easy Rider“, sondern dem schmutzigen Bahnhofskino-Rockerfilm mit seinen grausamen Engeln und spärlich beschürzten Schlampen. So kommt es auch hier. Bloß, dass die Pointen nicht zünden, die Typen nicht passen, die Story eher Verwirrung...

Einst, im Jahr 1976, musste der kleine Comanche mitansehen, wie böse Biker vom Verband der SixSixSixers seine Mutter, die Frau eines Mitglieds der Rockerbande Victors, folterten und lebendig verbrannten. Jahre später taucht Comanche mit eigenem Bike auf dem Highway auf, sucht den Schulterschluss mit dem einen oder anderen noch lebenden Victor und nimmt die SixSixSixers aufs Korn. Doch der Gegner zeigt sich bestens vorbereitet, und nicht jeder vermeintliche Freund handelt wie ein solcher.

Dreißig Jahre nach einer Greueltat in Bikerkreisen schlägt die Stunde der Abrechnung. Gut gemeinter Versuch von Tarantino und Freunden, dem klassischen Rocker-Trashfilm ein Denkmal zu setzen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hell Ride

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Quentin Tarantino und sein williger Vollstrecker als Regisseur, der Genre-Veteran Larry Bishop, erweisen dem klassischen amerikanischen Bikerfilm die Ehre. Und zwar nicht „The Wild One“ oder „Easy Rider“, sondern dem schmutzigen Bahnhofskino-Rockerfilm mit seinen grausamen Engeln und spärlich beschürzten Schlampen. So kommt es auch hier. Bloß, dass die Pointen nicht zünden, die Typen nicht passen, die Story eher Verwirrung stiftet, und die sadistische Gewalt ins Alberne überspitzt wird. Ein Fall für Schundfilmcineasten und wenige mehr.

News und Stories

  • Tarantino produziert Bikerthriller

    Quentin Tarantino produziert gemeinsam mit Larry Bishop, der in seinem „Kill Bill - Volume 2“ mitspielte, den Bikerfilm „Hell Ride“. Bishop, ein Veteran aus Bikerfilmen, wird die Hauptrolle des Pistolero spielen, der mit seinem Bruder The Gent und mit Comanche auf der Jagd nach einer rivalisierenden Motorradgang ist, um den Tod seiner Frau zu rächen. Der blut- und sexlastige Actionthriller, zu dem Bishop auch das Drehbuch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Quentin Tarantinos neues Projekt

    Regisseur Quentin Tarantino wird zusammen mit Larry Bishop, der in Kill Bill - Volume 2 den Besitzer des Strip-Clubs spielte, das Projekt Hell Ride realisieren. Bishop schrieb das Drehbuch und wird die Regie sowie eine Hauptrolle übernehmen. Im Zentrum des Biker Films stehen Pistolero (Larry Bishop), The Gent (Michael Madsen) und Comanche (Quentin Tarantino), die noch eine blutige Rechnung zu begleichen haben. Die Dreharbeiten...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare