Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Heißer Strand Acapulco

Heißer Strand Acapulco

Kinostart: 07.04.1965
  • Kinostart: 07.04.1965
  • Dauer: 105 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Columbia-Bavaria

Filmhandlung und Hintergrund

Drama mit Lana Turner um einen Playboy, der reich geheiratet hat, und kurz darauf von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Die reich geborene Kit Jordan macht mit ihrem aktuellen Gatten Pete Jordan, einem amerikanischen Playboy, Urlaub in Acapulco. In der Zwischenzeit wird die Leiche von einem von Petes ehemaligen Bademeisterkollegen, Billy Andrews, an den Strand gespült. An seinem Handgelenk findet man ein Armband mit der Gravur „Liebe ist dünn wie Eis“. Die Polizei vermutet einen Mordfall. Dann taucht auch noch Billys alte Freundin Carol auf und macht Pete an, während Bademeister Hank mit Kit anbändelt.

In der Ferienoase der Superreichen finden eine reiche Frau und ein junger Nichtstuer durch starke Belastungen ihrer Ehe endgültig zueinander. Umschattet wird das Ganze durch Erpressung, Eifersucht, Haß und Selbstmord.

Darsteller und Crew

  • Lana Turner
    Lana Turner
    Infos zum Star
  • Cliff Robertson
  • Hugh O'Brian
  • Ruth Roman
  • Stefanie Powers
  • Virginia Grey
  • Alexander Singer
  • Marguerite Roberts
  • Jerry Bresler
  • Joseph Ruttenberg
  • David Raksin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Heißer Strand Acapulco: Drama mit Lana Turner um einen Playboy, der reich geheiratet hat, und kurz darauf von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

    Zumindest dank Lana Turner in der Hauptrolle und ihrer hinreißenden Garderobe von Hollywoods Kostüm-Ikone Edith Head ein interessantes Drama. Die hölzerne Darbietung von Kollege Cliff Robertson lässt jedoch leider auch über den von Nancy Wilson wunderschön gesungenen Titelsong nicht hinwegsehen. Der Film wurde an Originalschauplätzen in Mexiko und Acapulco gedreht.
    Mehr anzeigen