Filmhandlung und Hintergrund

Robert Mitchum als heimatloser Scharfschütze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko.

Weil er den Mörder seines Vaters tötete, musste der junge Martin Brady über den Rio Grande nach Mexiko fliehen, wo ihn Don Cipriano Castro als Scharfschütze anheuerte. Nun schickt ihn Castro wieder zurück nach Texas, um Waffen zu kaufen. Seine Rückkehr nach Mexiko verzögert sich, weil Martin vom Pferd fällt und sich ein Bein bricht. Während er sich in einem Grenzort erholt, wird ihm die Waffenlieferung gestohlen. Außerdem macht ihm die Frau des Militärbefehlshabers schöne Augen.

Darsteller und Crew

  • Robert Mitchum
    Robert Mitchum
    Infos zum Star
  • Julie London
    Julie London
  • Gary Merrill
    Gary Merrill
  • Albert Dekker
    Albert Dekker
  • Jack Oakie
    Jack Oakie
  • Charles McGraw
    Charles McGraw
  • Anthony Caruso
    Anthony Caruso
  • Mike Kellin
    Mike Kellin
  • Robert Parrish
    Robert Parrish
  • Robert Ardrey
    Robert Ardrey
  • Chester Erskine
    Chester Erskine
  • Floyd Crosby
    Floyd Crosby
  • Michael Luciano
    Michael Luciano
  • Alex North
    Alex North

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Heiße Grenze: Robert Mitchum als heimatloser Scharfschütze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko.

    Vorzüglich fotografierter Western von Robert Parrish, der nach „Spiel mit dem Feuer“ wieder mit Robert Mitchum in der Hauptrolle arbeitete. Der eher psychologisch ausgerichtete Film präsentiert Mitchum als entwurzelten Scharfschützen, der sich der Frage stellen muss, wo der richtige Platz für ihn ist. Die weibliche Versuchung wird verkörpert durch die Sängerin Julie London („Cry Me a River“), die vorher schon neben Gary Cooper in „Der Mann aus dem Westen“ vor der Kamera gestanden hatte.

Kommentare