Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star / Ekstase

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über die Schauspielerin Hedy Lamarr im Verbund mit "Ekstase", dem Film, mit dem sie 1933 Aufsehen erregte.

„Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star“: Dokumentarische Annäherung an das Leben und Wirken der österreichischen Schauspielerin Hedy Kiesler, die unter dem Namen Hedy Lamarr in den 30er- und 40er-Jahren zu Weltruhm gelangte. Neben Zeitzeugen und Filmwissenschaftlern kommt die 2000 verstorbene Kiesler/Lamarr im Rahmen eines Interviews aus dem Jahr 1970 selbst zu Wort. „Ekstase“: In der nicht stattfindenden Hochzeitsnacht erkennt die junge Eva, dass ihre Hochzeit mit dem älteren Emile ein Fehler war. Sie kehrt zu ihrem Vater zurück und reicht die Scheidung ein. Außerdem lernt sie den jungen Adam kennen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star / Ekstase: Dokumentation über die Schauspielerin Hedy Lamarr im Verbund mit "Ekstase", dem Film, mit dem sie 1933 Aufsehen erregte.

    Der österreichischen Schauspielerin Hedy Lamarr (eig. Hedwig Kiesler, 1913-2000) gewidmete Mini-Sammlung, die neben einem Dokumentarfilm auch das 1933 für Aufruhr sorgende Drama „Ekstase“ enthält. Grund dafür war eine Nacktszene, die Lamarr später die Tür nach Hollywood öffnete, wo sie in den 30er- und 40er-Jahren als Star gefeiert wurde. In der Doku „Secrets of a Hollywood Star“ versucht das Regie-Trio Donatello Dubini, Fosco Dubini und Barbara Obermaier ihren Weg nachzuzeichnen und präsentiert dabei eine ihrer Anziehungskraft durchaus bewusste Frau, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten versuchte, ihre Vermarktung selbst zu steuern.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star / Ekstase