Heavenly Sword

Filmhandlung und Hintergrund

Basierend auf einem bereits etwas betagten Playstation-3-Game entwirft dieses dreidimensionale Trickfilmabenteuer ein gängiges Fantasy-Szenario um Rache, Mythologie und weibliche Kriegerselbstfindung. Die Animation gerät dabei vergleichsweise grobschlächtig, und auch die Story rollt ohne sonderliche Überraschungen recht vorsehbar daher. Wer jedoch an schlichtem Schwertgeklirr seine Freude hat oder gar Fan des zugrundeliegenden...

In einem fantastischen mittelalterlichen Zauberreich ist jeder scharf auf das Himmlische Schwert. Denn obwohl es seinem Träger über kurz oder lang jede Lebensenergie entzieht, verspricht es doch große Macht und unter Umständen die Herrschaft über die ganze Welt. Der Clan von Kriegerin Nariko hat Jahrhunderte lang über das Schwert gewacht, doch nun ist König Bohan in ihr Land eingefallen und massakriert jeden, um an das Schwert zu gelangen. Nariko aber beschreitet bewaffnet mit dem Schwert den Pfad der Rache.

Eine junge Schwertkämpferin verteidigt ein kostbares Artefakt gegen einen fiesen Gewaltherrscher und seine Kohorten. Actiongeladene dreidimensionale Fantasy-Trickfilmadaption eines Playstation-3-Games aus dem Jahre 2007.

Darsteller und Crew

  • Gun Ho Jang
    Gun Ho Jang

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf einem bereits etwas betagten Playstation-3-Game entwirft dieses dreidimensionale Trickfilmabenteuer ein gängiges Fantasy-Szenario um Rache, Mythologie und weibliche Kriegerselbstfindung. Die Animation gerät dabei vergleichsweise grobschlächtig, und auch die Story rollt ohne sonderliche Überraschungen recht vorsehbar daher. Wer jedoch an schlichtem Schwertgeklirr seine Freude hat oder gar Fan des zugrundeliegenden Spiels ist, kommt auf seine Kosten.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Heavenly Sword