Filmhandlung und Hintergrund

Standard-Hollywood-Epos um einen Missionar, der mit seiner schönen Frau auf Hawaii scheitert.

Abner Hale ist ein arroganter und humorloser Missionar aus New England, der die schöne Jerusha Bromley heiratet und mit sich in das exotische Inselreich Hawaii nimmt. Hier soll er die Eingeborenen zum Glauben bekehren. Doch der Zusammenprall der Kulturen ist zu groß, und anstelle von Verständnis bewirkt Hales Anwesenheit nichts als eine große Tragödie.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hawaii: Standard-Hollywood-Epos um einen Missionar, der mit seiner schönen Frau auf Hawaii scheitert.

    Ein 161 Minuten langes Historiendrama von George Roy Hill aus dem Jahr 1966 nach dem Roman von James A. Michener. Eigentlich sollte Fred Zinnemann inszenieren, doch nach Streitereien mit Produzent Walter Mirisch und Autor Dalton Trumbo und nach mehrfachen Verzögerungen der Dreharbeiten aufgrund des Wetters sprang er ab. Hill gelang es, trotz der müden Standards der Inszenierung einige für die sechziger Jahre äußert provokative Dialoge in seinem Film unterzubringen.

Kommentare