Filmhandlung und Hintergrund

Ex-„Jason“ Kane Hodder, Robert „Freddy“ Englund und „Candyman“ Tony Todd geben sich mit Gastspielen die Ehre in diesem dem Slasherfilm der 80er verpflichteten Verfolgungsjagdgemetzel um einen unzerstörbaren Axtschlächter und seine sprücheklopfenden Opfer. John Carl Buechler, Special-Effects-Metzger unter anderem für Stuart Gordon und die späte „Freitag der 13.“-Serie, gibt ohne Hemmungen Vollgas und würzt seinen...

Der liebeskummerkranke Ben ist der einzige in seiner Studentenclique, der sich beim Ausflug zum Mardi Gras nach New Orleans weniger für die nackten Tatsachen auf der Bourbon Street als eine „Haunted Swamp Tour“ zu den Arbeitsplätzen berühmter Serienmörder interessiert. Gemeinsam mit dem breitgeschlagenen Kumpel und ein paar weiteren Katastrophentouristen geht es hinaus in den nächtlichen Sumpf, wo weit schlimmere Überraschungen als hungrige Alligatoren auf die Ausflügler lauern.

Auf einer Touristentour zu den Wirkungsstätten berühmter Serienkiller erwartet ein echter Schlitzer die bald ziemlich kopflosen Ausflügler. Extrablutiger Slasherspaß aus Könnerhand – einer der Publikumshits des Fantasy Filmfest 2006.

Alle Bilder und Videos zu Hatchet

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Ex-„Jason“ Kane Hodder, Robert „Freddy“ Englund und „Candyman“ Tony Todd geben sich mit Gastspielen die Ehre in diesem dem Slasherfilm der 80er verpflichteten Verfolgungsjagdgemetzel um einen unzerstörbaren Axtschlächter und seine sprücheklopfenden Opfer. John Carl Buechler, Special-Effects-Metzger unter anderem für Stuart Gordon und die späte „Freitag der 13.“-Serie, gibt ohne Hemmungen Vollgas und würzt seinen Film mit der angemessenen Härte des Horrorfilms der Gegnwart. Kein Wunder also, dass „Hatchet“ beim Fantasy Filmfest 2006 zu den absoluten Publikumshits zählte.

    News und Stories

    Kommentare