Hasenjagd - Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen

Kinostart: 28.03.1996

150 russischen Offizieren, unter ihnen Michail und Nikolai, gelingt im Februar 1945 die Flucht aus dem KZ Mauthausen, aber sie werden barbarisch wie die Hasen zu Tode gejagt. Die Bauernfamilie Karner versteckt die beiden trotz der drohenden Todesstrafe. Authentisches Drama nach der „Mühlviertler Hasenjagd“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Hasenjagd - Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen