Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harte Jungs – Bad Boys
  4. News
  5. Martin Lawrence kündigt Bad Boys 3 an

Martin Lawrence kündigt Bad Boys 3 an

Martin Lawrence kündigt Bad Boys 3 an

Bad Boys-Star Martin Lawrence bestätigte jüngst die Bereitschaft zur Zusammenarbeit für Bad Boys 3 mit Regisseur Michael Bay.

Es war am Mittwoch, den 13. August, als während der "Conan television talk show" die Bombe platzte. Lawrence sagte, er befände sich auch schon im Gespräch mit Produzent Jerry Bruckheimer und das Skript sei derzeit aktiv in der Entwicklung. Wenn alles erwartungsgemäß verläuft, würde er folglich mit Hollywood-Superstar Will Smith zu einem neuerlichen Bad Boys-Abenteuer zusammenkommen.

Bad Boys 3 ohne Will Smith?

Lawrence’s Ankündigung klingt äußerst vielversprechend. Ein kleiner Dämpfer verbirgt sich darin aber schon: Augenscheinlich ist Will Smith (noch) nicht gleichermaßen enthusiastisch gestimmt, was einen dritten Teil der Bad Boys-Reihe angeht. Im Augenblick jedenfalls, gibt es von ihm weder eine Stellungnahme, geschweige denn ein Zusage zu dem Projekt.

Vor einer Weile hatte sich Smith allerdings generell über weitere Sequels geäußert und betont, dass er prinzipiell keine Fortsetzungen mehr drehen möchte. Damit wurden auch die Pläne für einen Men in Black 4 mit ihm sowie eine Hancock-Fortsetzung auf Eis gelegt. Doch mal ehrlich: Wie viel Sinn kann Bad Boys 3 ohne Will Smith überhaupt machen?