Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2
  4. News
  5. „Harry Potter“-Zitate: Die 21 besten Sprüche auf Deutsch und Englisch

„Harry Potter“-Zitate: Die 21 besten Sprüche auf Deutsch und Englisch

„Harry Potter“-Zitate: Die 21 besten Sprüche auf Deutsch und Englisch
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Sieben Bücher und acht Filme lang durften Fans Harry, Ron und Hermine in ihrem Kampf gegen Voldemort begleiten. Die besten Zitate aus der magischen Reihe findet ihr hier.

Das „Harry Potter“-Franchise ist fantasievoll, spannend, traurig und lustig: Um die Vielfalt zu beweisen, haben wir zahlreiche Zitate aus der beliebten Reihe rund um den Jungen, der überlebte, zusammengesammelt.

Lust auf einen Marathon? Alle „Harry Potter“-Filme auf Amazon Prime Video streamen

Kaum zu glauben, aber diese Fehler haben sich in den Filmen eingeschlichen:

„Harry Potter“-Zitate: Die 11 lustigsten Sprüche

1) Ron: “So viel kann kein einzelner Mensch fühlen, ohne zu explodieren.“ Hermine: “Dein Gefühlsreichtum passt ja auch auf einen Teelöffel.“

Ron: “One person couldn’t feel all that. They’d explode.“ Hermione: “Just because you’ve got the emotional range of a teaspoon.“

  • Hintergrund: In „Harry Potter und der Orden des Phönix“ erzählt Harry seinen besten Freund*innen Ron und Hermine, dass Cho weinen musste, als sich die beiden küssten.

2) Hermine: “Ist doch irgendwie aufregend, sämtliche Regeln zu brechen.“ Ron: “Wer bist du und was hast du mit Hermine angestellt?“

Hermione: “Who cares? I mean, sort of exciting, isn’t it, breaking the rules?“ Ron: “Who are you, and what have you done with Hermione?“

  • Hintergrund: Als Harry und Co. in „Harry Potter und der Orden des Phönix“ über die Gründung von Dumbledores Armee sprechen, zeigt sich Hermine äußerst euphorisch.

3) Sirius: “Beeindruckend, Snape. Du hast wieder Deinen klaren messerscharfen Verstand eingesetzt und bist wie üblich zum falschen Schluss gekommen!“

Sirius: “Brilliant Snape. Once again you put your keen and penetrating mind to the task and, as usual, come to the wrong conclusion.“

  • Hintergrund: In „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ vermutet Snape, dass Lupin und Sirius unter einer Decke stecken und den Kindern schaden wollen. Als er sie in der Heulende Hütte antrifft, macht sich Sirius über ihn lustig.

4) Ron & die Weasley-Zwillinge: “Hey, wie viel kostet das?“ – “5 Galleonen.“ – “Und für mich?“ – “5 Galleonen.“ – “Ich bin euer Bruder!“ – “10 Galleonen.“

Ron & die Weasley-Zwillinge: “How much is this?“ – “Five Galleons.“ – “ How much for me?“ – “Five Galleons.“ – “I’m your brother!“ – “Ten Galleons.“

  • Hintergrund: In „Harry Potter und der Halbblutprinz“ sorgen die Weasley-Zwillinge mit ihrem Geschäft „Weasleys Zauberhafte Zauberscherze“ für gute Stimmung in den düsteren Zeiten. Als ihre Geschwister, Hermine und Harry für einen kurzen Shopping-Trip vorbeikommen, versucht Ron einen Deal auszuhandeln.

5) Hermine: “Entschuldige mich, ich geh mal kurz brechen.“

Hermine: “Excuse me, I have to go and vomit.“

  • Hintergrund: Der jungen Liebe von Lavender und „Won-Won“ kann Hermine in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ nichts abgewinnen. Als sie die beiden auf dem Schulflur sieht, zieht sie sich mit diesem Zitat zurück.

6) Hermine: “Hey, sie will nur etwas von dir, weil sie denkt du wärst der Auserwählte!“ Harry: “Aber ich bin der Auserwählte! Okay, tschuldige. War’n Scherz.“

Hermione: “She’s only interested in you because she thinks you’re the Chosen One.“ Harry: “But I am the Chosen One. Sorry, um, kidding.“

  • Hintergrund: Als Harry gemeinsam mit Hermine in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ in der Bibliothek sitzt, genießt er die Aufmerksamkeit von Romilda Vane. Seine beste Freundin macht ihm jedoch unmissverständlich klar, woher das Interesse stammt.

7) Ron: “Wenn wir wegen dir draufgehen, bring ich dich um!“

Ron: “If we die for them, Harry, I’m gonna kill you!“

  • Hintergrund: Als Harry, Ron und Hermine in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ versuchen, dem Dämonsfeuer im Raum der Wünsche zu entkommen, beschließt Harry, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um Draco und seine Freunde zu retten.

8) Hagrid: “Haarig und verrückt? Ihr sprecht doch wohl nicht von mir, oder?“

Hagrid “Mad and hairy? Yer wouldn’t be talkin‘ about me, now are ya?“

  • Hintergrund: Als die Kinder in „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ über die schrecklichen Ereignisse sprechen, werden sie zufällig von Hagrid gehört.

9) Ginny: “Er ist schon wieder voller Blut. Warum ist er immer voller Blut?“ Ron: “Diesmal scheint’s sein eigenes zu sein.“

Ginny: “He’s covered in blood again. Why is it he’s always covered in blood?“ Ron: “Looks like it’s his own this time.“

  • Hintergrund: Als Harry in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ endlich wieder auftaucht, gibt sich Ginny besorgt. Doch Ron sieht die Situation eher locker.

10) Ron : „Den Spinnen folgen… Wieso müssen es unbedingt Spinnen sein? Wieso können wir nicht den Schmetterlingen folgen?“

Ron: „Follow the Spiders? Why can’t it be follow the butterflies?“

  • Hintergrund: Nachdem Hagrid in „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ auf Nachfrage von Lucius Malfoy nach Askaban verbannt wird, weist er Ron und Harry darauf hin, dass sie den Spinnen folgen sollen, um Antworten zu erhalten. Rons panische Angst vor Spinnen sorgt für dieses lustige Zitat.

11) Harry : „Ich suche keinen Ärger, meist findet der Ärger mich.“

Harry: „I don’t go looking for trouble. Trouble usually finds me.“

  • Hintergrund: Nachdem Harry in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ erfährt, dass Sirius Black nach ihm sucht, warnt Molly ihn davor, sich ihm zu stellen und rät ihm, keinen Ärger zu suchen.

„Harry Potter“-Zitate: Die 10 besten Weisheiten

1) Albus Dumbledore: “Vor uns liegen dunkle, schwere Zeiten, Harry. Schon bald müssen wir uns entscheiden zwischen dem richtigen Weg und dem leichten.“

Albus Dumbledore: “Dark and difficult times lie ahead, Harry. Soon we must all face the choice, between what is right and what is easy.“

  • Hintergrund: Am Ende von „Harry Potter und der Feuerkelch“ könnte die Welt der magischen Wesen nicht düsterer sein. Nachdem Harry den Tod von Cedric verarbeiten muss und den Angriff durch den falschen Moody noch immer in den Knochen sitzen hat, gibt Dumbledore ihm diese Worte mit auf den Weg.

2) Dumbledore: “Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf bloß nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.“

Dumbledore: „Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.“

  • Hintergrund: Mit diesen Worten eröffnet Schulleiter Albus Dumbledore das neue Jahr in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“.

3) Dumbledore: “Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen, wer wir sind – sondern unsere Entscheidungen.“

Dumbledore: “It is not our abilities that show us what we truly are. It is our choices.“

  • Hintergrund: Am Ende von „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ gibt der Hogwarts-Schulleiter diese weisen Worte an Harry weiter.

4) Dumbledore: „Die Stimme eines Kindes, egal wie ehrlich oder aufrichtig, ist bedeutungslos für jene, die verlernt haben, zuzuhören.“

Dumbledore: “A child’s voice, however honest and true, is meaningless to those who’ve forgotten how to listen.“

  • Hintergrund: In „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ teilt Albus Dumbledore diese Weisheit.

5) Hermine: “Angst vor einem Namen macht nur noch größere Angst vor der Sache selbst.“

Hermione: “Fear of a name only increases fear of the thing itself.“

  • Hintergrund: Zu Beginn von „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ bewies Hermine wahren Mut, als sie diese Worte gegen den schaurigen Lucius Malfoy aussprach.

6) Dumbledore: “Es verlangt sehr viel Tapferkeit, sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen.“

Dumbledore: “It takes a great deal of bravery to stand up to your enemies, but a great deal more to stand up to your friends.“

  • Hintergrund: Mit diesen Worten verleit der Schulleiter Neville Longbottom zehn weitere Hauspunkte am Ende von „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

7) Dumbledore: “Harry, bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden, und besonders diejenigen, die ohne Liebe leben. “

Dumbledore: “Do not pity the dead, Harry. Pity the living. And above all, those who live without love.“

  • Hintergrund: Als Harry sich in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ opfert und sich von Voldemort töten lässt, trifft er in einer Art Scheinwelt auf Dumbledore, der ihm diese Worte mitgibt.

8) Dumbledore: „Neugier ist keine Sünde.“

Dumbledore: „Curiosity is not a sin.“

  • Hintergrund: Als Dumbledore Harry in „Harry Potter und der Feuerkelch“ dabei erwischt, wie er durch sein Denkarium forscht, besänftigt er ihn mit diesem ehrlichen Satz.

9) Sirius Black: „Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an, wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen.“

Sirius Black: „If you want to know what a man’s like, take a good look at how he treats his inferiors, not his equals.“

  • Hintergrund: Im vierten Roman („Harry Potter und der Feuerkelch“) gibt Sirius diesen Rat an Harry und seine Freund*innen weiter, als sie beobachten, wie Barty Crouch seine Hauselfe behandelt.

10) Remus Lupin: „Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.“

Remus Lupin: „It is the quality of one’s convictions that determines success, not the number of followers.“

  • Hintergrund: Während sich Lupin, Kingsley und Dean in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ auf die große Schlacht vorbereiten, versucht Lupin mit diesen Worten Mut aufzubauen.

Ob ihr euch mit den Zaubersprüchen genauso gut auskennt wie mit den Zitaten, erfahrt ihr in unserem Quiz:

„Harry Potter“-Quiz: Nur Muggel kennen diese Zaubersprüche nicht

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.