Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1
  4. News
  5. Daniel Radcliffes Schreck über neues Harry Potter-Buch

Daniel Radcliffes Schreck über neues Harry Potter-Buch

Ehemalige BEM-Accounts |

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 Poster
© Warnerbros.

„J.K. Rowling versprach mir, nie wieder ein Buch über Harry Potter zu schreiben.“

Daniel Radcliffe hat mit Harry Potter endgültig abgeschlossen Bild: Warnerbros.

Ein weiterer Harry Potter-Band? Was die Fans freuen würde, wäre für Daniel Radcliffe nicht schön. Wie der Schauspieler jetzt zugab, habe ihn die Nachricht, dass Joanne K. Rowling möglicherweise noch ein Potter-Buch plane, ganz schön ins Trudeln gebracht: „Ich war total erschrocken!“, so der Star.

„Ich habe sie sofort angemailt und gefragt ‚Arbeiten Sie wirklich an einem neuen Buch?!'“ Einige bange Stunden habe Daniel auf die Antwort warten müssen, die dann so ausfiel: „Sie hat mir versprochen, nie wieder ein Buch über Harry zu schreiben - quasi als Belohnung dafür, dass ich in ‚Harry Potter und die Heiligtümer des Todes‚ so eine klasse Performance hingelegt habe.“

Nie wieder Harry Potter

Daniel Radcliffe kann also sein Alter Ego Harry Potter nun endlich ablegen. Die Zeiten von Hogwarts, Hermine & Co sind für den Star vorbei - und so soll es auch bleiben, denn es gilt, neue Wege zu beschreiten. Die Bühne scheint Daniels neues Zuhause zu werden: Derzeit ist er am Broadway in dem Musical „How to Succeed in Business Without Really Trying“ zu sehen, dass im sowieso keine Zeit mehr lasse, in Zauberlehrlings-Nostalgie zu versinken.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Die 9 verrücktesten versteckten Anspielungen in berühmten Filmen

Möglicherweise traut sich Daniel Radcliffe aber in Zukunft vom Musical noch zu einer anderen Kunstform: der Stand-up Comedy. In einer Late-Night Show erklärte er, davon ziemlich viel zu halten. „Ich habe das immer total verehrt und ich liebe Stand-ups. Ich selbst aber hätte total die Hosen voll vor solchen Auftritten“. Seine Witze seien auch nicht besonders gut und zum Beweis gab es gleich einen Joke, den er vorsichtshalber mit der Aufforderung „Sie sind jetzt zum Lachen verpflichtet!“ begleitete:

„Wie bringt man einen Zirkus um die Ecke?“ Antwort: „Man greift sich den Jongleur“. Im Deutschen funktioniert dieser Joke kein bisschen, da sich das Ganze auf ein Wortspiel im Englischen aus Jongleur („Jugglar“) und einer Hauptvene am Hals, der „Jugular“, bezieht.

Beim Witze machen muss Daniel Radcliffe also noch ein bisschen üben. Aber vielleicht lernt er das auch, wie Tanzen und Singen für die Bühne.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare