Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harry Potter und der Stein der Weisen
  4. News
  5. „Harry Potter“-Reunion legt los: Tom Felton lässt uns mit Bild hinter die Kulissen blicken

„Harry Potter“-Reunion legt los: Tom Felton lässt uns mit Bild hinter die Kulissen blicken

„Harry Potter“-Reunion legt los: Tom Felton lässt uns mit Bild hinter die Kulissen blicken

„Harry Potter“-Fans erwartet zum 20. Geburtstag eine große Reunion. Die hat jetzt offensichtlich mit dem Dreh begonnen, woran uns Malfoy-Darsteller Tom Felton teilhaben ließ.

Vor 20 Jahren startete mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ die Verfilmung des ersten Abenteuers des magischen Zauberschülers in den Kinos dieser Welt. Die insgesamt acht Kinofilme waren in den folgenden Jahren maßgeblich daran beteiligt, die eh schon große Popularität der „Harry Potter“ noch einmal explodieren und seine Geschichte zu einem weltweiten Phänomen werden zu lassen.

Die Black-Friday-Woche ist bald vorbei: Sichert euch noch die Amazon-Angebote

Quasi mit etwas Verspätung feiern auch die Stars der Filme diesen Meilenstein im offiziellen Rahmen, denn so ziemliche alle namhaften Darsteller*innen kommen zu einer großen „Harry Potter“-Reunion zusammen, die Anfang 2022 ausgestrahlt wird. Jüngst haben dazu offensichtlich die Dreharbeiten begonnen, wie ein eindeutiges Bild von Tom Felton verrät. Der teilte über Instagram einen Schnappschuss eines bereits beeindruckend wirkenden Trailers, doch wirklich interessant ist, wer direkt neben dem Darsteller von Draco Malfoy untergebracht ist:

Felton teilt sich einen Trailer also mit niemand Geringerem als der lebenden Hollywood-Legende Gary Oldman, der in der magischen Filmreihe Harrys Paten Sirius Black verkörperte. Der ist bei der „Harry Potter“-Reunion entsprechend ebenfalls dabei, genau wie Helena Bonham Carter, deren Figur Bellatrix Lestrange bekanntlich Sirius Black auf dem Gewissen hat. Wir dürfen gespannt sein, ob dieser Tod, der für viele gebrochene Fanherzen verantwortlich war, in dem Treffen ebenfalls eine Rolle spielen wird. Etliche Stars können leider nicht bei der Reunion teilnehmen, da sie von uns gegangen sind. Ihre früheren Co-Stars werden ihrer aber sicherlich gedenken.

Wann startet das „Harry Potter“-Wiedersehen?

Dass die Dreharbeiten jetzt erst begonnen haben, hat zwei einfache Gründe: Zum einen braucht es für das Wiedersehen sicherlich keine große Nachbearbeitung, da die Stars mehr oder weniger nur in Erinnerungen schwelgen und ihre Aussagen anschließend zusammengeschnitten werden müssen. Darüber hinaus wird die „Harry Potter“-Reunion erst am 1. Januar 2022 beim US-Streamingdienst HBO Max ausgestrahlt. In Deutschland werdet ihr dem Treffen also höchstwahrscheinlich über Sky beiwohnen können, wobei hierzulande noch kein Termin offiziell kommuniziert wurde.

Hoffentlich müssen wir aber gar nicht oder zumindest nicht viel länger auf das Wiedersehen mit den „Harry Potter“-Stars warten. Mit dabei sind praktisch alle wichtigen Schauspieler*innen: Daniel Radcliffe (Harry Potter), Emma Watson (Hermine Granger) und Rupert Grint (Ron Weasley) natürlich genauso wie Robbie Coltrane (Rubeus Hagrid), Ralph Fiennes (Voldemort), Jason Isaacs (Lucius Malfoy) sowie Imelda Staunton (Dolores Umbridge), Bonnie Wright (Ginny Weasley) und viele mehr. Fans dürfen also darauf hoffen, einige Anekdoten und Geheimnisse über den Dreh der „Harry Potter“-Filme zu erfahren.

Seid ihr nur Muggel oder kennt ihr euch mit Magie aus? Unser „Harry Potter“-Quiz verrät es euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.