„Harry Potter“-Neuverfilmung kommt laut Daniel Radcliffe garantiert

Andreas Engelhardt  

Für viele Fans sind die „Harry Potter“-Filme ein unantastbares Heiligtum, weswegen eine Neuverfilmung der magischen Reihe für sie ausgeschlossen ist. Ausgerechnet Daniel Radcliffe ist sich aber sicher, dass eine Neuauflage garantiert kommen wird.

Neuverfilmungen an sich sind bei zahlreichen Filmfans verpönt, meist schwört man lieber auf das Original. Zumal wenn dieses noch nicht einmal 20 Jahre auf dem Buckel hat, wie es bei der „Harry Potter“-Reihe der Fall ist. Deren Hauptdarsteller Daniel Radcliffe denkt aber anscheinend schon einige Jahre voraus und rechnet deswegen schon jetzt mit dem für viele Unvorstellbaren.

In einem Interview mit IGN äußerte Radcliffe eine entsprechende Prognose: „Ich bin mir sicher, dass es noch eine weitere Version davon geben wird; ich weiß, dass ich nicht der letzte Harry Potter bin, den ich in meinem Leben sehen werde.“ Wie er hinzufügte, haben wir ja schon längst andere Darsteller als Harry Potter erlebt. Jamie Parker und Gareth Reeves schlüpften bereits in die ikonische Rolle im Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ (bald endlich in Deutschland), auch wenn sie dort eine deutlich ältere Version des berühmten Magiers darboten.

Dass die „Harry Potter“-Filme nicht perfekt sind, beweist das folgende Video:

Kommt das „Harry Potter“-Reboot als Filmreihe oder Serie?

9 Dinge, die nur Erwachsene in „Harry Potter“ bemerken

Für Daniel Radcliffe ist die spannende Frage nicht, ob „Harry Potter“ neu aufgelegt wird, sondern wie. Er könne sich einen Neustart der Filmreihe vorstellen oder sogar eine Serie, die die Geschichte von „Harry Potter“ erneut erzählt. Er selbst scheint solch einer Idee nicht abgeneigt zu sein: „Ich werde das gespannt beobachten“, fügte Radcliffe hinzu.

Einige Fans sehen das vermutlich anders und wollen von einer Neuverfilmung wohl nichts wissen. In absehbarer Zeit kommt es dazu wahrscheinlich ohnehin nicht. Wie Radcliffe anmerkte, hat die Filmreihe derzeit den Status eines unantastbaren Heiligtums inne. „Aber das wird vergehen, dieser Schein wird sich irgendwann abgenutzt haben“, ist sich der „Harry Potter“-Star sicher.

Wenn wir ehrlich sind, hat er das bei den Spezialeffekten zumindest in den ersten Teilen schon vor einigen Jahren. Der Troll in „Der Stein der Weisen“ würde heute beispielsweise keine Preise mehr gewinnen. Als Grund für eine komplette Neuverfilmung reicht das natürlich nicht aus. Aber in ein paar Jahrzehnten könnte eine neue Generation durchaus ihre eigene „Harry Potter“-Filmreihe haben wollen, vielleicht sogar in einer VR-Variante. Wir dürfen gespannt sein, wie die dann alten „Harry Potter“-Fans darauf reagieren werden…

Ob ihr euch als echte „Harry Potter“-Fans bezeichnen dürft, könnt ihr mit folgendem Quiz beweisen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare