Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harry Potter und der Stein der Weisen
  4. News
  5. „Harry Potter“-Nachschub: J. K. Rowling reagiert auf das Coronavirus

„Harry Potter“-Nachschub: J. K. Rowling reagiert auf das Coronavirus

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Warner

Langsam macht sich die Langeweile bemerkbar. Um gegen diese anzukämpfen, macht J. K. Rowling ihren Fans ein Geschenk: Harry Potter kommt zu euch nach Hause.

In Zeiten der Quarantäne ist es vor allem für Eltern schwer. Da sämtliche Kindergärten und Schulen aus Sicherheitsgründen geschlossen wurden, muss der Nachwuchs zu Hause beschäftigt werden. Viele Eltern arbeiten jedoch auch von zu Hause aus und haben nicht die Zeit, ihre Kinder den ganzen Tag zu unterhalten oder ihnen Aufgaben zu geben. Für all die Eltern, die ihre Sprösslinge nicht den kompletten Tag vor den Fernseher setzen wollen, hat sich J.K. Rowling etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Auf „Harry Potter at Home“ finden sich unzählige Aktivitäten, mit denen Groß und Klein ihre Langeweile bekämpfen können. Künstlerisch Begabte und alle, die es werden möchten, können lernen, wie man einen Niffler zeichnet. Die Webseite bietet Fans auch Wortsuch-Spiele und diverse Quiz an. Sowohl Anfänger als auch eingefleischte Fans können hier ihr Wissen über die magische Welt von „Harry Potter“ testen. Diese Angebote sind alle kostenlos verfügbar. Bislang gibt es sie jedoch nur auf Englisch. Rowling verspricht ihren Fans jedoch, dass sich die Seite, ähnlich wie die Treppen in Hogwarts, stetig verändern wird (via Wizarding World). Bis dahin kann man die Seite einfach als zusätzliche Englischnachhilfe nutzen.

Falls es doch mal ein Film sein darf, haben wir schon mal einige Ideen:

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ kostenlos

„Harry Potter at Home“ bietet jedoch nicht nur englischsprachigen Fans ein Angebot. In Zusammenarbeit mit Audible bringt Autorin J.K. Rowling „Harry Potter und der Stein der Weisen“ direkt zu euch nach Hause. Neben der deutschen Fassung können Fans den ersten Teil der Reihe kostenlos in fünf weiteren Sprachen anhören. Wer also schon immer mal wissen wollte, wie Hagrid auf Japanisch oder Italienisch klingt, hat jetzt die Chance.

Für alle Lehrer gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Während die Quarantäne weiterhin anhält, vergibt die Bestseller-Autorin eine kostenlose Lizenz für alle sieben Bücher an Lehrer weltweit. Bis zum 31. Juli 2020 haben Lehrer die Möglichkeit, ihren Schülern die „Harry Potter“-Bücher vorzulesen. Mehr Informationen bezüglich der Anmeldung und Richtlinien findet ihr hier. Noch mehr Ideen zur Kinderbeschäftigung in Quarantäne-Zeiten haben unsere Kollegen von Familie.de.

Wir haben natürlich auch ein paar „Harry Potter“-Quizze parat. Testet jetzt euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare