Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

  

Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung der Kiffer-Odyssee der beiden Titelhelden, die für Terroristen gehalten und nach Guantanamo geschickt werden.

Die Kifferkumpel Harold und Kumar treten ihren Flug nach Amsterdam an. Wegen einer Verwechslung werden die Buddys umgehend nach Guantanamo Bay verfrachtet, wo sie Bekanntschaft mit durchgeknallten Terroristen und aufdringlichen Gefängniswärtern machen. Zum Glück gelingt die Flucht aufs Festland, von wo aus sie nach Texas aufbrechen. Dort hoffen sie, dass der neue Freund von Kumars alter Flamme ihnen durch seinen Einfluss in Washington aus der Patsche helfen kann.

Zwei Kiffer landen als Terroristen im US-Gefängnis Guantanamo. Klamauk mit in Amerika populärem Komikerduo.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo: Fortsetzung der Kiffer-Odyssee der beiden Titelhelden, die für Terroristen gehalten und nach Guantanamo geschickt werden.

    Die beiden Kifferkumpel gehen in der schrill-skurrilen Satire auf einen erneuten Roadtrip und erleben dabei allerhand absurde Abenteuer.

    Das Original „Harold & Kumar“ entwickelte sich nach bescheidenem Erfolg am Boxoffice in den USA zum zündenden Kulthit auf DVD. Die Drehbuchautoren des Erstlings übernehmen nun auch die Regie und begehen dabei wie gehabt vernebelte Plotpfade gepflastert mit fröhlich stupiden Kiffer-Gags, kruden Kalauern und spitzem Sozialkommentar.

    Die Handlung knüpft an den ersten Film an, unmittelbar nach Harolds (John Cho, spielt Sulu im nächsten „Star Trek“-Film) und Kumars (Kal Penn zeigte sich zwischenzeitlich in „The Namesake“ von seiner ernsthaften Seite) wilder White-Castle-Nacht. Kumar sitzt auf dem Klo, im letzten lautstarken Verdauungsstadium ihrer gemeinsamen Burger-Orgie. Kurz darauf treten die ungleichen Freunde ihren Flug nach Amsterdam an. Da ihr Bong mit einer Bombe verwechselt wird, werden die Buddys umgehend nach Guantanamo Bay verfrachtet, wo sie Bekanntschaft mit echten (durchgeknallten) Terroristen und sexuell aufdringlichen Gefängniswärtern machen. Zum Glück gelingt ihnen die Flucht aufs Festland nach Miami, von wo aus sie nach Texas aufbrechen. Dort hoffen sie, dass der neue Freund von Kumars alter Flamme ihnen durch seinen Einfluss in Washington aus der Patsche helfen kann.

    Auf ihrer mit surrealen Fantasyeinlagen (die Riesentüte Marihuana kommt wieder zum Einsatz) durchsetzten Odyssee, besuchen sie eine Unten-ohne-Party, schließen Bekanntschaft mit einem inzestuösen Redneck-Pärchen, geraten in eine Sitzung des Ku Klux Klan, treffen ihren auf psychedelischen Pilzen zugedrogten alten Freund Neil Patrick Harris (der ehemalige Teeniestar als sich selbst) und schneien schließlich in Texas per Fallschirm ins Wohnzimmer von George W. Bush. Der Präsi entpuppt sich einem Joint nie abgeneigt und wie üblich als gute Witzquelle. Das romantisch verrauchte Happyend entfaltet sich stilgemäß im Marihuana-Mekka Amsterdam.

    Die episodenhaft strukturierte Kifferkomödie suhlt sich in Fäkalhumor und derben Sexwitzchen, nimmt aber auch recht gewitzt hysterische Terroristen-Paranoia und bornierte Heimatschutz-Bürokraten aufs Korn. Eine Spaßstrategie, die nicht nur funktioniert, sondern sich auch an den Kinokassen auszahlen sollte. ara.

News und Stories

  • Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende präsentieren die deutschen TV-Sender wieder einige Free-TV-Premieren und wollen damit in der WM-Zeit ein paar Zuschauer zu sich locken. Am Samstag, 3. Juli 2010, stehen zum Beispiel alle Zeichen auf Comedy, denn es sind gleich fünf Komödien als Erstausstrahlungen zu sehen.Hier eine Übersicht über die Free-TV-Premieren:Samstag, 3. Juli 2010: - „S.H.I.T. - Die Highschool GmbH“ um 12.00 Uhr bei RTL - &bdquo...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neil Patrick Harris in "Harold & Kumar 3" dabei

    Für das dritte Abenteuer von „Harold und Kumar“ wird nun auch US-Schauspieler Neil Patrick Harris ans Set zurückkehren. Wie bereits in den ersten beiden Kinokomödien „Harold und Kumar“ und „Harold & Kumar - Flucht aus Guantanamo“ wird er sich selbst darstellen.Die Regisseure Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg haben mit den beiden Hauptdarstellern John Cho und Kal Penn die Dreharbeiten für „A Very Harold & Kumar Christmas“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Dritte "Harold & Kumar"-Komödie in Arbeit

    Die mittlerweile dritte Komödie von „Harold und Kumar“ wird noch in diesem Jahr in 3D in den US-Kinos anlaufen. Unter dem Titel „A Very Harold & Kumar Christmas“ beginnen die Dreharbeiten im Juni 2010. Die Regie übernehmen wieder Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg, die auch das Drehbuch schreiben werden. Wer neben den beiden Hauptdarstellern John Cho und Kal Penn vor der Kamera stehen wird, ist noch nicht bekannt. Auch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ein drittes Abenteuer für Harold und Kumar

    Nach „Harold & Kumar“ aus dem Jahr 2004 und „Harold & Kumar Escape From Guantanamo Bay“ von 2008 wird es für die beiden Kiffer ein drittes Komödienabenteuer geben. Wieder werden, wie beim Vorgängerfilm, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg die Regie führen und zum dritten Mal das Drehbuch schreiben. Die Geschichte wird von Mandate Pictures noch unter Verschluss gehalten. John Cho und Kal Penn werden vermutlich ihre...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo