Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Happy Christmas

Happy Christmas

Filmhandlung und Hintergrund

Amerikanisches Indie-Drama, das trotz des Titels nicht wirklich etwas mit Weihnachten zu tun hat.

Nach einem abrupten Beziehungsende kommt die Mittzwanzigerin Jenny nach Chicago, um für eine Weile bei ihrem Bruder Jeff und dessen Familie unterzuschlüpfen. Unter dem Einfluss von Jenny und ihrer Freundin Carson beginnt Jeffs Frau, die Schriftstellerin Kelly, zu spüren, dass sie sich seit der Geburt ihres mittlerweile zweijährigen Sohnes vielleicht zu sehr in die Rolle der Hausfrau und Mutter hat drängen lassen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Happy Christmas: Amerikanisches Indie-Drama, das trotz des Titels nicht wirklich etwas mit Weihnachten zu tun hat.

    Aufrichtiges Indie-Drama, in dem vor allem über improvisiert wirkende Dialoge Gutgemeintes zu drängenden Lebensfragen vermittelt wird. Der für „Drinking Buddies“ hochgelobte Regisseur Joe Swanberg erlaubt sich hier einen Schritt zurück, weil das unaufgeregte Geschehen trotz guter Besetzung mit Anna Kendrick („Drinking Buddies“) und Lena Dunham (TV-Serie „Girls“) in Langeweile zu versanden droht.
    Mehr anzeigen