Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hands of the Ripper

Hands of the Ripper

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm der Hammer-Studios um die Tochter von Jack the Ripper.

London 1900. Der Psychiater Dr. John Pritchard nimmt sich Anna, der illegitimen Tochter von Jack the Ripper an, als sie einen Kollegen, der sie zu küssen versucht, mit dem Schürhaken tötet. Mit Freudschen Methoden will er Anna, die sich umbringen will, heilen. Umsonst. Anna tötet das Hausmädchen Dolly, das falsche Medium Mrs. Golding und die Prostituierte Liz. Pritchard verhindert, dass Anna, inzwischen wahnsinnig, seine blinde Stieftochter Laura erwürgt, und wird von Anna erstochen. Anna stürzt zu Tode.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hands of the Ripper

Darsteller und Crew

  • Eric Porter
  • Jane Merrow
  • Derek Godfrey
  • Angharad Rees
  • Keith Bell
  • Dora Bryan
  • Marjorie Rhodes
  • Lynda Baron
  • Marjie Lawrence
  • Margaret Rawlings
  • Peter Sasdy
  • L.W. Davidson
  • Aida Young
  • Kenneth Talbot
  • Chris Barnes
  • Christopher Gunning

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Hands of the Ripper: Horrorfilm der Hammer-Studios um die Tochter von Jack the Ripper.

    Annas Todessturz, den der sterbende Pritchard per Hypnose bewirkt, findet in der St. Paul’s Kathedrale statt, auf deren Galerie sich Anna geflüchtet hatte. Liz wird mit einer Handvoll Hutnadeln im Auge ermordet, Mrs. Golding mit dem Speer an eine Tür gebohrt. Die Psychoanalyse um Annas Jugendtrauma bildet den thematischen Hintergrund für einen spannenden, sorgfältig inszenierten Horrorfilm aus der Spätphase der Hammer-Studios, die mit exquisitem Dekor und ebenso ansehlicher Farbdramaturgie aufwarten.
    Mehr anzeigen