Die Independent-Komödie „Hamlet 2“ hat sich auf dem Sundance Film Festival gut verkauft. Mehrere Studios zeigten sich interessiert an dem Werk von Regisseur Andrew Fleming („Ich liebe Dick“, „Nancy Drew Girl Detective“), schließlich erwarb Focus Features die weltweiten Rechte für zehn Millionen Dollar. Die Geschichte handelt von einem Lehrer für Drama an einer Highschool. Um die Schüler zu motivieren und sein Fach vor der drohenden Abschaffung zu bewahren, schreibt er ein Sequel zu Shakespeares „Hamlet“. Der Lehrer wird gespielt von Steve Coogan („Nachts im Museum“), mit dabei sind auch Catherine Keener („Freunde mit Geld“), Amy Poehler („Die Eisprinzen“) und David Arquette. Das Drehbuch stammt von Andrew Fleming und Pam Brady („Hot Rod - Mit Vollgas durch die Hölle“).

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare