Halloween - Die Nacht des Grauens Poster

Produzent des neuen „Halloween“-Filmes gibt Termin für die Veröffentlichung bekannt

Andreas Engelhardt |

Ganze zehn Einträge umfasst die „Halloween“-Reihe bis heute, darunter ein Reboot und die passende Fortsetzung von Schocker-Regisseur Rob Zombie. Der letzte Eintrag liegt inzwischen allerdings auch über sieben Jahre zurück, weswegen Fans natürlich nach mehr gieren. Jetzt hat sich der Produzent des Films Jason Blum („Get Out“, „Es“) zu Wort gemeldet und den Fans ein festes Versprechen gegeben.

UPDATE

Was für viele Fans der „Halloween“-Reihe schon beinahe zu einem Treppenwitz verkommen ist, scheint nun tatsächlich Fahrt aufzunehmen. Zumindest, wenn man dem derzeitigen Horror-Primus Jason Blum („Paranormal Activity“, „The Purge“) glauben schenken mag. Der äußerte jetzt nämlich in einem Interview mit TheWrap, dass der Reboot der Reihe in jedem Fall im Oktober 2018 in die Kinos kommen soll. Um seinem Versprechen genügend Nachdruck zu verleihen, sagte er außerdem, dass die Fans seine Hand abhacken dürfen, sollte er es nicht halten.

„Halloween“ und Co.: So beeinflussen Horrorfilme euer Liebesleben!

Wie ernst es Herr Blum mit seiner Ankündigung hält, kann man aber auch schon an dem Fakt ablesen, dass er mit David Gordon Green auch einen fähigen Regisseur für den Film gefunden hat. Außerdem wäre die Zeit um das gleichnamige amerikanische Volksfest „Halloween“ natürlich der perfekte Anlass, um den Film in die Kinos zu bringen. Wir bleiben gespannt, ob der Kopf von Blumhouse Productions ab nächstems Jahr dann mit nur einer Hand auskommen muss.

11 Horrorfilme für Menschen, die schon alles gesehen haben!

News vom 07.10.2016

Die Filmschmiede Blumhouse Productions dürfte wohl nur Insidern ein Begriff sein, dabei dürfte jeder Horrorfan schon einige Werke der Firma begutachtet haben. Unter anderem gehen „Paranormal Activity“, „The Purge“ und viele weitere Schocker auf ihr Konto, so auch der bald startende „Ouija 2: Ursprung des Bösen“.

Partykiller: Diese Menschen sind mit ihren Halloween-Kostümen eindeutig zu weit gegangen

Im Zuge eines Interviews mit Cinemablend sprach der Blumhouse-Gründer und -Geschäftsführer Jason Blum unter anderem über die Pläne für einen weiteren „Halloween“-Film und gab dabei eine Wasserstandsmeldung ab, die Fans mit durchaus gemischten Gefühlen hinterlassen dürfte.

Laut Jason Blum hat man derzeit keinen Regisseur und keine genaue Vorstellung davon, worum es im neuen „Halloween“-Film gehen soll. Man hatte zwar vermeintlich bereits einen Regisseur für das Projekt gefunden, diese Zusammenarbeit scheint aber der Vergangenheit anzugehören.

Der neue „Halloween“-Film kommt – nur wann?

Von einem weiteren Eintrag der kultigen Horrorfilmreihe müssen sich Fans nun aber nicht verabschieden, denn man führe derzeit Gespräche mit mehreren Kandidaten. Ob Horror-Legende John Carpenter weiterhin als ausführender Produzent beteiligt ist, erfuhren wir in dem Interview leider nicht, aber wir gehen einfach mal von bestmöglichen Szenario aus.

Mit diesen Halloween-Kostümen sprengt ihr jede Party (Ab 18!)

Welcher Regisseur vom „Halloween“-Projekt abgesprungen ist, wollte Jason Blum ebenfalls nicht verraten. Vor ein paar Monaten wurde berichtet, dass Adam Wingard („Blair Witch“) und Mike Flanagan („Before I Wake“) im Rennen sind, ob aber tatsächlich einer von ihnen beteiligt war, bleibt zumindest vorerst ungewiss.

Wann genau uns der neue „Halloween“-Film erwartet und ob es sich um eine Fortsetzung oder ein erneutes Reboot handelt, ist derzeit ungewiss. Die Veröffentlichung wird sich aufgrund der aktuellen Entwicklung wohl unweigerlich verzögern, aber Fans müssen dennoch nicht Trübsal blasen, denn an einem neuen Kapitel wird weiterhin fleißig gebastelt.