Nicolas Cage beschützt junge Hexe

Ehemalige BEM-Accounts |

Sie soll Schuld am Ausbruch der Pest haben, doch Nicolas Cage bleibt seinem Auftrag als Ritter treu und begleitet sie.

Wird in "Season Of The Witch" zum Ritter in der glänzenden Rüstung: Nicolas Cage Bild: Kurt Krieger

Im Mystery-Thriller „Season Of The Witch“ wird der Hollywood-Star Nicolas Cage zum Ritter. Im 14. Jahrhundert erhält er den Auftrag, ein Mädchen in ein Kloster zu bringen. Die Mönche vor Ort sind auf die Austreibung von Dämonen spezialisiert und sollen bei der jungen Frau einen Exorzismus durchführen. Man wirft ihr vor eine Hexe zu sein, die für den Ausbruch der Pest verantwortlich ist.

Die Dreharbeiten zum Film beginnen im November in Österreich und Ungarn unter der Regie von Dominic Sena. Cage und Sena haben bereits bei dem Action-Kracher „Nur noch 60 Sekunden“ zusammengearbeitet. Ein Wiedersehen gibt es für Mister „Ghost Rider“ auch mit Produzent Charles Roven. Die beiden hatten vor Jahren „Die Stadt der Engel“ zum Erfolg geführt.

Unkreativ

Als nicht besonders originell erweisen sich die Macher von „Season Of The Witch“ bei der Namensauswahl. Schon zweimal wurde der Titel für Horrorfilme benutzt: Im Jahr 1972 erhielt George A. Romeros Film „Hungry Wives“ in Amerika den Videokassetten-Zusatz „Season of the Witch“ und auch der dritte Teil von „Halloween“ führte diesen Titel. Kurzzeitig hatte auch Martin Scorsese im Jahr 1973 an einem Projekt unter dem Namen gearbeitet. Dieses benannte er allerdings später in „Mean Streets“ um. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die Geschichte der Nicolas-Cage-Version neue Ideen vorweisen kann.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Halloween 3 - Season of the Witch
  5. Nicolas Cage beschützt junge Hexe