"Hail, Caesar!": Erster Trailer zum neuen Film der Coen-Brüder

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Hail, Caesar! Poster

Die Coen-Brüder wenden sich mit ihrem neusten Film dem Thema Hollywood zu, was allein schon reichen dürfte, um sie im Oscar-Rennen in eine gute Position zu bringen. Und falls es doch nicht genügt, dann werden sicherlich die namhaften Schauspielgrößen helfen, die zuhauf in „Hail, Caesar!“ mitwirken.

Die Coen-Brüder, bestehend aus Ethan und Joel, haben sich durch ihre gemeinsame Tätigkeit als Drehbuchschreiber und Regisseure längst Kultstatus erarbeitet. Um diese These zu bestätigen, reicht alleine ein Blick in ihre Filmographie, die Werke wie „No Country for Old Men“, „The Big Lebowski“ oder „Fargo - Blutiger Schnee“ vorzuweisen hat.

Deswegen ist es wenig verwunderlich, dass ihre neueste Schöpfung mit ordentlicher Vorfreude und nicht weniger Neugier erwartet wird und ob der erste Eindruck von „Hail, Ceasar!“ den hohen Ansprüchen, die man inzwischen an die Gebrüder hat, gerecht wird, könnt ihr im ersten, offiziellen Trailer sehen.

Alleine ein Blick auf das Schauspielensemble reicht aus, um das Herz jedes Cineasten höher schlagen zu lassen. Da hätten wir auf der einen Seite Josh Brolin, George Clooney oder Scarlett Johansson. Das würde eigentlich reichen, aber dann sind da ja auch noch Jonah Hill, Ralph Fiennes, Channing Tatum, Tilda Swinton und weitere, auf die hier aus Platzgründen nicht eingegangen werden kann.

Um den Kauf einer Kinokarte zu rechtfertigen, reicht das bereits und darüber hinaus verspricht die Geschichte ein herrlich durchgeknalltes Erlebnis zu werden, wie man es von den Coen-Brüdern nicht anders erwartet.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hail, Caesar!

Die Coen-Brüder lassen erneut jemanden entführen

Angesiedelt im Hollywood der 1950er Jahre erzählt „Hail, Casar!“ die Geschichte von Eddie Mannix (Josh Brolin). Bei ihm handelt es sich um einen PR-Agenten, der dafür sorgt, dass die Skandale der Hollywoodstars nicht an die Öffentlichkeit dringen oder sie gegebenenfalls herunterspielt. Eines Tages wird bei der Produktion des Films „Hail, Ceasar!“ der Hauptdarsteller Baird Whitlock (George Clooney) entführt und Eddie muss dafür sorgen, dass die Lösegeldforderung von 100.000 US-Dollar bezahlt und gleichzeitig nichts davon bekannt wird. Eine Aufgabe, die ihm im Chaos der Traumfabrik alles abverlangt und zunehmend an den Rand des Wahnsinns bringt.

„Hail, Ceasar!“ startet in Deutschland ab dem 18. Februar 2016 in den Kinos. Wer nicht solange auf eine Arbeit der Coen-Brüder warten will, der kann auch ab dem 26. November 2015 in „Bridge of Spies: Der Unterhändler“ gehen. Denn bei dem Drama über den Kalten Krieg von Steven Spielberg und mit Tom Hanks haben die beiden Brüder am Drehbuch mitgeschrieben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Hail, Caesar!
  5. "Hail, Caesar!": Erster Trailer zum neuen Film der Coen-Brüder