Das neueste Projekt der Coen-Brüder Hail, Caesar! hat nun einen offiziellen Starttermin bekommen. Universal will den Streifen 2016 in die Kinos bringen.

Am 05. Februar 2016 soll die Komödie dann in den US-Kinos anlaufen. Anders als der Titel vermuten lässt, spielt der Film nicht im antiken Rom, sondern im glamurösen Hollywood der 50er-Jahre. Im Mittelpunkt steht die Figur Eddie Manix, ein sogenannter Fixer oder Privatdetektiv der Filmbranche. Er wird von Filmstudios angeheuert, um unangenehme Situationen wieder in Ordnung zu bringen, die durch deren Stars verursacht wurden, bevor sie an die Öffentlichkeit gelangen.

Die Besetzung ist grandios

An großen Namen mangelt es dem Film sicherlich nicht. Neben George Clooney werden Josh Brolin, Ralph Fiennes, Tilda Swinton, Scarlett Johansson, Channing Tatum und Jonah Hill zu sehen sein.

Die Coen-Brüder planen demnächst mit den Dreharbeiten loszulegen, sofern der Film rechtzeitig am 05. Februar 2016 in die Kinos kommen soll.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Filmprojekt der Coen-Brüder Hail, Caesar! kommt 2016 in die Kinos

    Das neueste Projekt der Coen-Brüder Hail, Caesar! hat nun einen offiziellen Starttermin bekommen. Universal will den Streifen 2016 in die Kinos bringen. Am 05. Februar 2016 soll die Komödie dann in den US-Kinos anlaufen. Anders als der Titel vermuten lässt, spielt der Film nicht im antiken Rom, sondern im glamurösen Hollywood der 50er-Jahre. Im Mittelpunkt steht die Figur Eddie Manix, ein sogenannter Fixer oder Privatdetektiv...

    Kino.de Redaktion  
  • Coen-Brüder überwachen Filmstars

    Coen-Brüder überwachen Filmstars

    Joel und Ethan Coen haben offenbar ihr neues Thema gefunden. Sie machen einen Film übers Filmemachen. Ziemlich meta, eigentlich ...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare