Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hänsel & Gretel

Hänsel & Gretel


Hansel & Gretel: Asylum steckt quiekenden Teenagern einen Apfel in den Mund und schiebt sie in die Backofenröhre in der Hinterwald- bzw. Folterhorrorvariante (aber wieso Variante) des gleichnamigen Kinder- und Hausmärchens. Dee Wallace, einst als Mama in E.T. ein Weltstar, macht als Kannibalenhexe mit Sinn fürs Geschäftliche gute Miene zu bösem Spiel, zwei zottelige Söhne, die bei Grimm nicht vorkamen, ergänzen die dysfunktionale...

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 07.01.2013
  • Dauer: 90 Min
  • Genre: Horrorfilm
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Asylum steckt quiekenden Teenagern einen Apfel in den Mund und schiebt sie in die Backofenröhre in der Hinterwald- bzw. Folterhorrorvariante (aber wieso Variante) des gleichnamigen Kinder- und Hausmärchens. Dee Wallace, einst als Mama in E.T. ein Weltstar, macht als Kannibalenhexe mit Sinn fürs Geschäftliche gute Miene zu bösem Spiel, zwei zottelige Söhne, die bei Grimm nicht vorkamen, ergänzen die dysfunktionale...

In einer kleinen Stadt betreibt die exzentrische Witwe Lilith ihre erfolgreiche Spezialitätenkonditorei namens „Das Lebkuchenhaus“. Die junge Gretel arbeitet dort und hat Probleme daheim mit Vaters neuer Flamme, der bösen Stiefmutter in spe. Lilith bietet Gretel darauf vorübergehend Unterkunft in ihrer Villa draußen im Wald, und Gretel nimmt dankend an. Dabei ahnt Gretel nicht, dass Lilith ein düsteres Geheimnis hütet und keineswegs so freundlich ist, wie es den Anschein hat. Das bekommt als erster Gretel Kifferbruder Hänsel zu spüren.

Ein Geschwisterpaar kommt hinter das mörderische Geheimnis einer allseits beliebten Zuckerbäckerin. Asylums preiswerte, aber unterhaltsam dreiste Splatter-Variante des beliebten Kindermärchens der Gebrüder Grimm.

Darsteller und Crew

  • Brent Lydic
  • Stephanie Greco
  • Dee Wallace
  • Jasper Cole
  • Sara Fletcher
  • Trish Coren
  • Jonathan Nation
  • M. Steven Felty
  • Clark Perry
  • Frank Giarmona
  • Steve Hanks
  • Adrian Bustamante
  • Lydia Woods
  • Mariangela Pagan
  • Anthony C. Ferrante
  • Jose Prendes
  • David Michael Latt
  • David Rimawi
  • Ben Demaree
  • Chris Conlee
  • Alan Howarth
  • Gerald Webb

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Asylum steckt quiekenden Teenagern einen Apfel in den Mund und schiebt sie in die Backofenröhre in der Hinterwald- bzw. Folterhorrorvariante (aber wieso Variante) des gleichnamigen Kinder- und Hausmärchens. Dee Wallace, einst als Mama in E.T. ein Weltstar, macht als Kannibalenhexe mit Sinn fürs Geschäftliche gute Miene zu bösem Spiel, zwei zottelige Söhne, die bei Grimm nicht vorkamen, ergänzen die dysfunktionale Rednecksippe. Horrorvielseher riskieren einen Blick.
    Mehr anzeigen