Filmhandlung und Hintergrund

An die Italo-Western von Sergio Leone anknüpfender Western mit Clint Eastwood von Ted Post.

Oklahoma 1873: Der ehemalige Sheriff Jed Cooper erhält, nachdem er von einer Bande überfallen und beinahe gehängt wurde, vom Obersten Richter den Auftrag, die Banditen dem Gericht zu überstellen. Jed Cooper sinnt auf Rache und nimmt die Verfolgung auf, um einen nach dem anderen zur Rechenschaft zu ziehen.

Ein Ex-Sheriff legt sich mit Banditen an. Western mit Superstar Clint Eastwood in seiner Paraderolle als wortkarger Einzelgänger.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(3)
5
 
3 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hängt ihn höher: An die Italo-Western von Sergio Leone anknüpfender Western mit Clint Eastwood von Ted Post.

    Nach seinem Italien-Intermezzo in Sergio Leones legendärer „Dollar“-Trilogie kehrte Clint Eastwood nach Hollywood zurück, wo er mit „Häng ihn höher“ an seine Rollen in „Für ein paar Dollar mehr“ und „Zwei glorreiche Halunken“ anknüpfte. Parallelen zum Italo-Western sind durchaus beabsichtigt und werden hier auch durch den Soundtrack von Dominic Frontiere unterstrichen. Der Titeltrack wurde in der Interpretation von Booker T. and the MG’s zum Pophit.

News und Stories

Kommentare