Filmhandlung und Hintergrund

Gut zwei Jahrzehnte nach „Re-Animator“ und „From Beyond“ nehmen sich Stuart Gordon (Regie), Dennis Paoli (Buch) und Brian Yuzna (Produktion) mal wieder gemeinsam einen Stoff von H.P. Lovecraft zur Brust. Ergebnis ist ein atmosphärisch im wahrsten Sinne des Wortes wasserdichter Horroralbtraum, frei von ohne Hollywood-Kompromissen und Teenie-Kreischen. Hauptdarsteller Ezra Godden ist als 90 Minuten nasser Mann nicht zu...

Vor der spanischen Atlantikküste kentert eine amerikanische Segelyacht. Gemeinsam mit seiner Freundin Barbara gelingt es dem Student Paul, im Rettungsboot ein Fischerdorf zu erreichen. Dort aber geht der Horror erst los: Das ganze seltsame Nest verhält sich den Schiffbrüchigen gegenüber feindselig, anfängliche Unhöflichkeiten gehen mit Einbruch der Dämmerung vorwarnungslos in Mordversuche über. Auf der Flucht macht Paul die Entdeckung, dass die einstmals friedvolle Bevölkerung einem furchtbaren Meereskult anhängt…

In einer kleinen spanischen Küstengemeinde geht wenig mit rechten Dingen zu, wie ein amerikanischer Schiffbrüchiger leidvoll erfahren muss. Meerwassergetränkter Albtraum frei nach H.P. Lovecraft.

Darsteller und Crew

  • Ezra Godden
    Ezra Godden
  • Francisco Rabal
    Francisco Rabal
  • Raquel Merono
    Raquel Merono
  • Macarena Gómez
    Macarena Gómez
  • Brendan Price
    Brendan Price
  • Birgit Bofarull
    Birgit Bofarull
  • Stuart Gordon
    Stuart Gordon
  • Dennis Paoli
    Dennis Paoli
  • Julio Fernández
    Julio Fernández
  • Brian Yuzna
    Brian Yuzna
  • Carlos Fernández
    Carlos Fernández
  • Carlos Suárez
    Carlos Suárez
  • Jaume Villalta
    Jaume Villalta
  • Carles Cases
    Carles Cases

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gut zwei Jahrzehnte nach „Re-Animator“ und „From Beyond“ nehmen sich Stuart Gordon (Regie), Dennis Paoli (Buch) und Brian Yuzna (Produktion) mal wieder gemeinsam einen Stoff von H.P. Lovecraft zur Brust. Ergebnis ist ein atmosphärisch im wahrsten Sinne des Wortes wasserdichter Horroralbtraum, frei von ohne Hollywood-Kompromissen und Teenie-Kreischen. Hauptdarsteller Ezra Godden ist als 90 Minuten nasser Mann nicht zu beneiden und gibt ansonsten einen feinen Jeffrey-Combs-Ersatz. Pflicht im gutsortierten Horror-Regal.

Kommentare