Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gutter King

Gutter King

Filmhandlung und Hintergrund

Nicht das typische Käfigkampfspektakel, das uns das Cover suggeriert, sondern ein kompetent gemachtes Low-Budget-Jugenddrama mit starkem Gewalt- und Faustkampfaspekt. Die meiste Zeit beobachtet man einen Teenager auf Identitätssuche, sein steiniger Weg ist gesäumt von spröden Kontaktversuchen und blutigen Ausschreitungen. Die Gewalteruptionen sind heftig und werden ihre Wirkung nicht verfehlen, doch auch stillere...

Will ist ein jugendlicher Troublemaker und landet immer wieder in verschiedenen Strafanstalten. Eines Tages trifft er Bob, einen Erwachsenen, der ihm ein Heim und eine Ausbildung in Aussicht stellt. Will lässt es auf einen Versuch ankommen und merkt schnell, dass Bob nicht auf Resozialisierung aus ist, sondern Kämpfer für private Gladiatorenturniere sucht. In Bobs zweitem Ziehsohn findet Will einen leidenschaftlichen Feind, zugleich verliebt er sich in die Nachbarstochter. Im Ring aber ist er eine kaum zu stoppende Naturgewalt.

Als Schläger ist Will ein Naturtalent. Im Hause des undurchsichtigen Bob aber kommt es auch auf Psychologie an. Atmosphärisch dichtes, düsteres Drama eines Heranwachsenden mit heftigen Thriller- und Kampfsportelementen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Gutter King

Darsteller und Crew

  • Zeb Crown
  • Casey Clark
  • Erica Ramirez
  • Blake Logan
  • Franceine Hanson
  • Guiseppe Bagheri
  • Kevin J. O'Neill
  • Paul A. Alessi
  • Keith Alan Morris
  • Melissa Conrad
  • Kendra Jones
  • Eric Pugh
  • Brian Herzig
  • Matthew Hutchens
  • Gregory Kerrick
  • Mike Harbison

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nicht das typische Käfigkampfspektakel, das uns das Cover suggeriert, sondern ein kompetent gemachtes Low-Budget-Jugenddrama mit starkem Gewalt- und Faustkampfaspekt. Die meiste Zeit beobachtet man einen Teenager auf Identitätssuche, sein steiniger Weg ist gesäumt von spröden Kontaktversuchen und blutigen Ausschreitungen. Die Gewalteruptionen sind heftig und werden ihre Wirkung nicht verfehlen, doch auch stillere Momente haben es in sich. Besonderer Film, nicht nur für Actionfans.
    Mehr anzeigen