Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guardians of the Galaxy Vol. 3
  4. News
  5. Drax-Aus im MCU: Dieser Schauspieler will Dave Bautista ersetzen

Drax-Aus im MCU: Dieser Schauspieler will Dave Bautista ersetzen

Drax-Aus im MCU: Dieser Schauspieler will Dave Bautista ersetzen
© IMAGO / ZUMA Wire / Disney

Dave Bautista verabschiedet sich aus dem Marvel Cinematic Universe, doch ein Schauspieler erklärt sich bereit, die Rolle von Drax zu übernehmen.

Poster

Für einige Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) kam Dave Bautistas Abschied überraschend. In einem Interview hat der Schauspieler bekanntgegeben, dass er nach „Guardians of the Galaxy 3“ nicht mehr die Rolle von Drax verkörpern wird. Als Grund nannte der MCU-Star sein fortgeschrittenes Alter von 52 Jahren, denn für den Guardian of the Galaxy muss Bautista stets fit sein. Nun hat sich ein anderer Schauspieler ins Gespräch gebracht und bereit erklärt, Drax zu spielen.

„Guardians of the Galaxy 2“ könnt ihr euch hier auf Disney+ ansehen

Die Rede ist von Brett Azar, der kürzlich in der Sitcom „Young Rock“ den bekannten Wrestler The Iron Sheik verkörperte. Der Schauspieler wurde auf die Rolle im MCU aufmerksam, als ComicBook.com einen Artikel veröffentlichte, in dem es um einen potenziellen Nachfolger von Drax geht. Daraufhin teilte Azar den Beitrag und schrieb dazu: „Ihr braucht eine Idee für Drax? Nehmt mich. Der Typ, der The Iron Sheik in NBCs ‚Young Rock‘ spielte“. Den Beitrag könnt ihr euch hier ansehen:

Drax hätte mehr Hintergrundgeschichte verdient

In der Tat macht Brett Azar eine ziemlich gute Figur und hätte definitiv das Potenzial dazu, Dave Bautistas Nachfolger zu werden. Beide Schauspieler haben anscheinend auch eine Verbindung zum Wrestling. Doch vermutlich wird Disney noch nach keinem neuen Drax Ausschau halten, da es jetzt etwas zu früh wäre. Zunächst einmal wird nämlich Drax in „Thor 4: Love and Thunder“ zu sehen sein, bevor dann der letzte Auftritt im Jahr 2023 folgt mit dem dritten „Guardians of the Galaxy“-Film.

Welche Stars von ihren Rollen hingegen anscheinend nicht genug bekommen, verrät euch unser Video:

Für Dave Bautista steht eine Sache zumindest fest: Drax hätte viel mehr Hintergrundgeschichte verdient. In einem Interview mit Collider beklagte der Marvel-Star, dass die Figur doch ein wenig zu kurz kam und eigentlich noch viel zu erzählen hat. Dem Schauspieler ist zwar bewusst, dass Marvel einen Plan verfolgt, doch sei den Machern eine Chance entgangen, der Figur eine größere Plattform zu geben.

Letztendlich kann die Zeit nicht mehr zurückgedreht werden, aber mit Disney+ hätten die Marvel-Studios theoretisch die Möglichkeit, einige Charaktere weiter auszubauen, so wie es schon bei „WandaVision“ passierte und aktuell bei „Loki“ der Fall ist. Ob am Ende tatsächlich Brett Azar in Frage kommt, wird sich zeigen. Bevor es aber mit der Suche nach einem neuen Drax beginnt, freuen sich Fans sicherlich erst einmal auf „Guardians of the Galaxy 3“.

Wie gut ihr euch mit dem MCU auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.